Skip to main content

Wie man einen Zuhause-Zigarren-Humidor macht

EIN Zigarren-Humidor ist eine Box, in der Zigarren in einem bestimmten Feuchtigkeitsbereich gelagert und gelagert werden, in der Regel 68 bis 72 Prozent. Sein Hauptzweck ist es, Zigarren für eine Reihe von Jahren zu lagern, zu bewahren und zu altern. Es enthält ein Befeuchtungssystem, mit dem Feuchtigkeit von innen hinzugefügt oder entfernt werden kann, um das gewünschte Feuchtigkeitsniveau aufrechtzuerhalten. In den meisten Fällen enthält ein Humidor ein Hygrometer, um die Feuchtigkeit in der Box zu messen. Die meisten persönlichen Humidore bestehen aus Holz.

Schritt 1 - Erstellen des Gebäudeplans

Wenn Sie sich für die Gesamtabmessungen Ihres Humidors entscheiden, sollten Sie die Größe und die Anzahl der zu lagernden Zigarren berücksichtigen. Dieser Plan ist für eine Box von 18 Zoll von 9 Zoll von 6 Zoll, mit einem inneren Teiler, der 10 Zoll von der rechten Seite ist. Diese Box ermöglicht die Lagerung von Zigarren 6 Zoll oder kürzer auf der linken Seite. Die längeren können horizontal auf der rechten Seite passen.

Schritt 2 - Aufbau des Humidors

Schneiden Sie die Holzbretter aus, um die für die Seiten Ihres Humidors berechneten Größen zu erreichen. Der obere Deckel ist 9 Zoll von 18 Zoll. Der Boden ist 7 1/2 Zoll von 16 1/2 Zoll. Der Boden ist kleiner als der obere Deckel, so dass die Seiten die Seitenkanten des Bodens bedecken. Sie können die Kanten mit einem Fräser bearbeiten, um ihnen ein schönes Aussehen zu geben. Die Vorder- und Rückseite sind 5 1/4 Zoll von 18 Zoll. Die Seiten sind 5 1/4 Zoll von 9 Zoll. Gehren Sie die Enden der Vorderseite, Rückseite und Seiten 45 Grad, um die Ecken der Box zu bilden. Als nächstes schneiden Sie vier 3/4-Zoll-mal-3/4-Zoll-Stücke der Blockierung, um einen Stopp auf der Unterseite des Box-Deckel zu machen, um eine luftdichte Abdichtung, wenn es geschlossen ist. Montieren Sie die Box mit Holzleim und 1-Zoll-18-Gauge-Nägeln. Verwenden Sie Klammern, um die Teile fest zusammenzuhalten und lassen Sie den Kleber mindestens eine Stunde lang trocknen. Dann fahre mit dem Nageln fort.

Schritt 3 - Schleifen und Finishing

Schleifen Sie das Äußere und das Innere ab, um eine gleichmäßige Beschichtung mit Polyurethan zu gewährleisten. Tragen Sie zwei Schichten für das Innere und fünf für das Äußere auf. Verwenden Sie Stahlwolle zum Einschleifen zwischen den äußeren Schichten für ein glattes und poliertes Aussehen und Gefühl auf Ihrem Zigarren Humidor.

Schritt 4 - Futter mit Spanischer Zeder

Verwenden Sie ein 3/8-Zoll-Spanish Cedar Liner für Ihren Zigarren-Humidor. In Stücke schneiden und einkleben, dabei darauf achten, dass alle inneren Bereiche abgedeckt sind. Die spanische Zeder muss unvollendet sein, um bei der Aufnahme überschüssiger Feuchtigkeit richtig zu funktionieren.

Schritt 5 - Hinzufügen der Hardware

Legen Sie das Hygrometer mit den Sensoren an der Seite des Gerätes in den Humidor. Installieren Sie den Luftbefeuchter mit Klebstoff, um ihn in die Oberseite zu platzieren. Befestigen Sie danach die Messingknöpfe am vorderen Teil des Deckels, um ein bequemes Öffnen zu ermöglichen. Befestigen Sie schließlich die Scharniere an der Rückseite des Humidors.