Skip to main content

Wie man Metallwand-Kunst-Bilderrahmen macht

Metallwandkunst wird immer beliebter und beliebter, da es kantig, modern und mit großer Sorgfalt handgefertigt ist. Metallwandkunst hängt im Allgemeinen an einer Wand allein ohne Grenze oder Umfang, um das Ende des Stückes darzustellen. Mit anderen Worten, Metallwandkunst neigt dazu, so zu erscheinen, als ob sie weitergeht. Dies kann einen großen Effekt für einen Raum erzeugen. Ein anderer Weg, um Metallwandkunst zu verwenden, ist als Rahmen für ein anderes Kunstwerk, wie ein Gemälde. Die beiden Stile spielen sich gegenseitig auf besondere Weise aus, da jedes Stück das andere Stück akzentuiert. Die Verwendung von Metallwandkunst als Rahmen für andere Kunstwerke ist nicht schwer zu machen, und Sie können es selbst machen. Der folgende Artikel zeigt Ihnen, wie es gemacht wird.

Schritt 1 - Sizing

Sie möchten, dass Ihr Metallwandkunstrahmen die Kunst betont und nicht überwältigt. Nimm die Maße des zu umrahmenden Kunstwerks herunter. Bestimmen Sie, wie viel Platz Sie zwischen der Kunst und dem Metallwandkunstrahmen haben möchten. Große Teile sehen besser aus mit einem festeren Rahmen; das Gegenteil gilt auch für kleinere Stücke. Sobald Sie den Abstand bestimmt haben, zeichnen Sie leicht eine Linie um das Kunstwerk. Dies wird ein Leitfaden für die Metallkunst sein. Verwenden Sie diese Maße, um geeignete Metallwandkunststücke auszuwählen. Wählen Sie vier Stücke aus Metall Wandkunst, die in der Größe identisch sind und sind so nah an den Messungen, die Sie genommen haben. Sie benötigen vier Teile, da Sie für jede Seite ein Stück benötigen. Wenn die Kunst, die Sie gestalten, nicht perfekt quadratisch ist, müssen Sie dies berücksichtigen.

Schritt 2 - Pilotlöcher

Hängende Metallwandkunst ist eine andere Aufgabe als hängende traditionelle Kunststücke aufgrund seines Gewichts und seiner Größe. Da Sie einen Rahmen in Bleistift um das Kunstwerk gezeichnet haben, erleichtert es das Aufhängen der Metallteile. Verwenden Sie einen Bohrer, um Löcher durch die Metallwandkunst zu schaffen. Machen Sie mindestens zwei Löcher mit einem oben und dem anderen unten. Wenn das Stück sehr schwer ist, machen Sie mehrere Löcher, damit das Stück richtig gestützt wird. Halten Sie das Stück an die Wand, so dass es über der Bleistiftlinie zentriert ist, und verwenden Sie die Löcher, die Sie als eine Führung entlang dieser Linie gemacht haben. Legen Sie das Stück ab und erstellen Sie Pilotlöcher in der Wand. Löschen Sie alle Bleistiftmarkierungen, die Sie gemacht haben, damit sie sauber sind.

Schritt 3 - Installieren Sie die Metallwand Art

Aufgrund des Gewichts des Metalls Anker mit einem Hammer in die Vorbohrungen einschlagen. Legen Sie eines der Metallwandkunststücke an die Wand und richten Sie die Löcher aus. Setzen Sie eine Schraube ein und ziehen Sie sie fest. Wiederhole das mit jedem Loch und jedem Metallstück. Die Schrauben greifen den Anker, der seinerseits die Wand festhält, um die Metallwand an Ort und Stelle zu befestigen.