Skip to main content

3 Zeichen, dass der Steuerarm eines Autos schlecht lÀuft

Ein Querlenker ist eine der vielen Komponenten Ihrer Fahrzeugfederung, die sich wiederum negativ auf das reibungslose Fahren Ihres Fahrzeugs auswirkt. Wenn Sie befürchten, dass Ihr Steuerarm schlechter wird, müssen Sie das Problem so schnell wie möglich beheben, um weitere Komplikationen und mögliche Schäden an anderen Teilen des Federungssystems zu vermeiden. Es gibt einige offensichtliche Hinweise, dass Sie ein Problem mit Ihrem Kontrollarm haben, aber zu wissen, worauf Sie achten sollten, hilft Ihnen, das Problem schneller zu lösen.

1. Lärm

Wenn Sie Ihr Fahrzeug fahren und über einen Schlag oder ein Schlagloch auf der Straße fahren, hören Sie ein klirrendes Geräusch. Vielleicht hören Sie auch ein Klappern oder ein Krachen, wenn Sie um die Ecke gehen, besonders bei niedrigen Geschwindigkeiten. Die Kontrolle und Sanftheit Ihrer Fahrt verschlechtert sich, wenn der Steuerarm verschleißt und Sie werden unweigerlich eine Verringerung der Qualität Ihres Fahrerlebnisses bemerken.

2. Bewegung

Ein weiteres offensichtliches Symptom eines fehlerhaften Steuerarms ist eine zu große Radbewegung. Verwenden Sie einen Wagenheber, um Ihr Auto anzuheben, so dass eines der Räder vollständig in der Luft schwebt. Wenn Sie Ihre Hände auf das Rad legen und es drücken, fühlen Sie sich eher wackeln. Dies ist vergleichbar mit den gleichen Symptomen eines schlechten CV-Gelenks oder Kugelgelenks. Es sollte kein Spiel im Rad über dem akzeptablen Niveau sein, also wenn Sie zu viel Bewegung fühlen, lassen Sie das Auto überprüfen.

3. Steering Wobble

Das Fahren mit höheren Geschwindigkeiten zwischen 45 und 60 Meilen pro Stunde zeigt den Ausfall des Steuerarms, indem ein Wackeln im Lenkrad auftritt. Dies ist ähnlich, wenn das Tracking und Balancieren ausgeschaltet ist und das Lenkrad beim Fahren stark wackelt. Es ist am besten, zunächst auf Fehlausrichtung, ungleichmäßigen Reifenverschleiß oder verbogene Räder zu prüfen, aber wenn Sie diese Dinge kürzlich überprüft haben, ist wahrscheinlich der Steuerarm die Ursache.

Beachten Sie, dass jedes Fahrzeug drei oder vier Steuerarme im Federungssystem hat, einschließlich der oberen und unteren Steuerarme. Um festzustellen, welcher Steuerarm das Problem verursacht, müssen Sie in die Aufhängung schauen, um jedes Teil genauer zu untersuchen. Das Reparieren der oberen oder unteren Kontrollarme kann etwas mehr Geschick erfordern, so dass Sie sich vielleicht professionelle Hilfe suchen, wenn Sie mit komplexeren Autoreparaturen nicht vertraut sind.