Skip to main content

Fügen Sie zum rustikalen Dekor mit Faux Deckenbalken hinzu

Hinzufügen einer rustikalen Einrichtung mit Faux Deckenbalken bringt Wärme, Attraktivität und besondere Gemütlichkeit in jeden Raum des Hauses. Preiswerte, einfach zu montierende und schnell zu installierende Deckenbalken sind in einer Vielzahl von Spezialhölzern, Mustern und Farben erhältlich. Sie können auch individuell angefertigt werden, um zu jedem Dekor zu passen.

Benötigte Materialien

Die Kosten für den Bau von Deckenbalken sind sehr gering, und der Aufwand, sie zu bauen und zu installieren, kann von den meisten Hausbesitzern an einem einzigen Wochenende (zwei, wenn Lackieren und Lackieren enthalten sind) leicht erreicht werden. Das ist alles, was für einen erfolgreichen Job benötigt wird:

  • 2x6 "Holzbretter (die benötigte Menge variiert je nach Deckenanforderung)
  • Hohe Leiter (abhängig von der Deckenhöhe)
  • Tischlerplatz
  • Maßband
  • 2 "# 8 Holzschrauben (1 Box)
  • Holzarbeiter Klebstoff
  • Stud Finder
  • Tischkreissäge mit kippbarer Welle für 45 Grad Schnitte
  • 1-1 / 2 "Finishing Nägel (1 Box)
  • Verschiedene Körnungen von Sandpapier, von 80 bis 220 Sorten
  • Farbe, Beize oder Lack

Schritt 1 - Lokalisieren Sie die Ohrstecker

Suchen Sie mithilfe der Leiter und des Bolzenfinders die Position der Bolzen in der Decke. Mit einer Länge von Holz, oft als Nagler bezeichnet, führen Sie es entlang der Länge des vorgeschlagenen Deckenbalkens und befestigen Sie es an den Stollen mit mehreren der 2 "# 8 Holzschrauben. Platzieren Sie diese auf die gewünschte Breite, wobei Sie daran denken, dass das Deckenbalkenholz an ihnen befestigt wird.

Schritt 2 - Konstruiere eine Box

Verwenden von glatten oder akzentuierten 2x6 "Holzplanken; Baue eine dreiseitige Holzkiste. Befestigen Sie die Seiten zusammen mit Holzleim und Finishing Nägel. Dies kann vor dem Aufhängen und Befestigen der Schachtel an der Naglerplatte oder dem Schneiden und Hängen nebeneinander erfolgen, wodurch die dreiseitige Schachtel gebildet wird, während sie aufgehängt wird. Bei der Konstruktion des Deckenbalkens, der dreiseitigen Schachtel, können Gehrungs- oder Stoßfugen verwendet werden.

Schritt 3 - Fertigstellung

Wiederum, je nachdem, ob es auf der Bank oder nach dem Aufhängen des Deckenbalkens gemacht wird, wird es fertig sein. Eine größere Genauigkeit beim Auftragen von Flecken, Lacken oder Malen wird auf der Werkbank erreicht und das Schleifen wird weniger Unordnung erzeugen. Beginnen Sie mit Schleifpapier mit Körnung 80 und arbeiten Sie bis zu Körnung 220. Wischen Sie die Bretter zwischen jedem Schleifvorgang mit einem mit Mineralspiritus getränkten Tuch ab.

Schritt 4 - Malen

Wenn der Deckenbalken lackiert werden soll, tragen Sie zwei bis drei Anstriche auf und nennen Sie es einen Tag. Um einen Fleck oder Lack aufzutragen, wenden Sie zuerst eine Auswahl von Holzbeizen an. Lassen Sie den Fleck 24 Stunden oder nach den Empfehlungen des Herstellers trocknen. Als nächstes tragen Sie eine großzügige Schicht von 50-50 Lack und Lösungsbenzin auf. Lassen Sie diese für 24 Stunden trocknen und dann sehr leicht mit 220 Schleifpapier schleifen. Tragen Sie eine zweite Schicht von 25-75% Lack und Benzinmischung auf. Lassen Sie es trocknen und tragen Sie eine letzte Schicht aus 100% Lack auf. Für ein glänzendes Finish, wie es ist, aber für ein wenig Glanz Finish sehr leicht mit 220 Körnung Sandpapier Sandpapier und mit einem sauberen, trockenen Tuch abwischen. Alternativ können Sie einen Glanzlack verwenden, falls gewünscht.