Skip to main content

Baue dein eigenes rustikales Kabinett

Normal 0 falsch falsch falsch MicrosoftInternetExplorer4 A rustikales Kabinett ist eine Art von Möbeln, die unfertiges oder rohes Holz impliziert. Zeder und Kiefer sind übliche Materialien für rustikale Möbel, aber andere unvollendete Hölzer können auch funktionieren. Rustikale Möbel beschwören oft Bilder von ländlicher oder ländlicher Umgebung herauf.

Schritt 1 - Schneiden Sie das Holz

Schneiden Sie das 10-Fuß-Stück Bauholz in drei Stücke, jedes Stück 3 Fuß lang. Verwenden Sie das Quadrat, um eine gerade Sägelinie zu zeichnen. Sie werden 1 Fuß Schrott übrig haben. Wenn Sie kein 4-Fuß-Stück finden, müssen Sie ein 8-Fuß-Stück in der Mitte schneiden (in diesem Fall haben Sie 4 Fuß Schrott übrig). Nivelliere die Enden der Zedernstämme so, dass sie an beiden Enden flach sind. Obwohl Sie die Stämme nicht entrinden müssen, können Sie sie leichter ohne Rinde sägen sehen. Jedes Protokoll muss die gleiche Länge von mindestens 3 Fuß 4 Zoll haben.

Schritt 2 - Legen Sie die Seiten und die Rückseite des rustikalen Kabinetts zusammen

Positionieren Sie eines Ihrer Holzstücke mit dem 1-Zoll-Ende nach oben. Richten Sie den Rand dieses Stücks mit der Kante des Sperrholzes aus. Setzen Sie Schrauben in jeder Ecke und zwei gleich weit entfernt von den Ecken. Mach das gleiche auf der anderen Seite des Sperrholzes mit dem anderen Stück Holz.

Schritt 3 - Installieren Sie den oberen und unteren Teil des rustikalen Kabinetts

Für den Boden, stellen Sie die Seiten und den Rücken und stellen Sie einen der 3-Fuß-Stücke von Holz auf der Oberseite. Richten Sie die Kanten mit jeder Seite und Rückseite aus. Setzen Sie Schrauben in jede der drei Ecken und zwei Schrauben in gleicher Entfernung zwischen jeder Ecke. Es sollte 10 Schrauben in der Unterseite des Schranks sein.

Drehen Sie das rustikale Gehäuse mit der rechten Seite nach oben und legen Sie das 4-Fuß-Stück Holz auf die Oberseite, mit 6 Zoll erstreckt sich auf beiden Seiten des Schranks. Dieses Stück bildet die Oberseite des Schrankes. Stellen Sie sicher, dass die Seiten gerade sind. Schrauben Sie das Oberteil in jede Ecke und legen Sie zwei Schrauben gleichmäßig zwischen jeder Ecke.

Schritt 4 - Installieren Sie die Beine

Legen Sie eines der Stämme unter die Oberseite des rustikalen Schranks, in einer Ecke. Richten Sie den Rand des Baumstamms mit der Kante der Ecke des Schrankoberteils aus. Dieser Schritt hebt das rustikale Kabinett vom Boden ungefähr 6 Zoll vom Fußboden auf, abhängig davon, wie viel der Protokolle Sie abschneiden, um sie gleichmäßig zu machen. Legen Sie jedes der Stämme unter eine Ecke der Oberseite des Schranks und schrauben Sie die Ecken der Oberseite zu jedem Baumstamm, mit zwei Schrauben in jeder Ecke.

Schritt 5 - Fertigstellen

Verwenden Sie einen Stanzer, um die Schrauben leicht in das Holz einzusetzen und füllen Sie die Löcher mit Kitt oder Füller in der gleichen Farbe wie das Holz. Glätten Sie den Füller mit einem Spachtel und wischen Sie überschüssiges Material ab. Wenn Sie einen Fleck verwenden möchten, achten Sie darauf, dass Sie einen Spachtel oder Füller kaufen, der gefärbt werden kann.