Skip to main content

2 Schritte zum Anwenden einer gro├čen Lackfleck

EIN Lackfleck bietet eine hochwertige Verarbeitung Ihrer Möbel. Ein Lackfleck besteht aus Lackverdünner und Nitrocellulose. Bei der Arbeit mit Lack ist es wichtig, dass Sie dies in einem gut belüfteten Raum tun. Um die Sicherheit zu erhöhen, tragen Sie ein chemisches Atemschutzgerät, damit Sie die Dämpfe nicht einatmen. Stellen Sie einen Ventilator auf, um frische Luft in den Arbeitsbereich zu blasen und alle Fenster im Raum weit zu öffnen. Sie sollten vorsichtig sein, da die Gefahr besteht, dass ein Feuer im Raum explodiert, wenn keine ausreichende Belüftung vorhanden ist.

Die Auftragung einer Lackbeize erfolgt in einem zweistufigen Verfahren, bei dem Lackflecken aufgestrichen und aufgespritzt werden. Diese Flecken kommen in einer Vielzahl von Verpackungen, die Aerosoldosen für kleine Projekte und Farbdosen für größere Aufgaben sind.

1. Pinsel-Fleck

Verwenden Sie einen hochwertigen Pinsel, um dünne Schichten des Flecks aufzutragen. Pinsellackflecken trocknen nicht so schnell wie Sprühflecken. Vermeiden Sie beim Bürsten den Fleck zu bürsten, da dies das Finish beschädigen könnte. Mit einem Scotch-Brite-Pad können eventuelle Fehlbearbeitungen oder Unebenheiten geglättet werden. Stellen Sie vor dem Auftragen einer zweiten Schicht sicher, dass die vorherige Schicht trocken ist.

2. Spray-auf Fleck

Verwenden Sie einen hochwertigen Pinsel, um dünne Schichten des Flecks aufzutragen und trocknen zu lassen. Beobachten Sie die Oberfläche auf eventuelle Unvollkommenheiten und glätten Sie grobe Teile mit einem Schleifpapier. Entfernen Sie Staub und Schmutz und tragen Sie zusätzliche Schichten des Flecks auf.