Skip to main content

Wie man einen hölzernen Picknicktisch beendet

EIN Picknicktisch aus Holz direkt an Ihrem Garten ist ein Spaß Restaurant am Wochenende. Holztische sind jedoch die meiste Zeit des Jahres den Outdoor-Elementen ausgesetzt und benötigen zusätzlichen Schutz. Eine Möglichkeit, Ihren Picknicktisch vor Outdoor-Elementen zu schützen, ist das Finishing. Hier sind die Materialien, die Sie benötigen, zusammen mit den Anweisungen, wie man einen hölzernen Picknicktisch beendet.

Schritt 1 - Schleifpapier

Glätten Sie die Oberfläche des Picknicktisches mit feinem Sandpapier. Beginnen Sie an der Tischplatte und schleifen Sie in einer kreisförmigen Bewegung, bis Sie eine relativ glatte und ebene Oberfläche erhalten.

Schritt 2 - Tragen Sie Schleifmittel auf

Mit einem Pinsel ein Schleifmittel auf die Oberfläche Ihres Picknicktisches auftragen und 30 Minuten trocknen lassen. Schleifen Sie den Picknicktisch erneut, wie in Schritt 1 beschrieben.

Schritt 3 - Tragen Sie Holzflecken auf

Tragen Sie nach dem Schleifen mit einem frischen Pinsel eine Schicht aus Holzbeize auf den Picknicktisch. Für eine hellere Holzbeize nur 1 oder 2 Schichten Holzbeize auftragen. Für eine dunklere Holzlasur tragen Sie eine zusätzliche Beschichtung auf, bis Sie mit dem Farbton des Flecks zufrieden sind. Stellen Sie sicher, dass zwischen jeder Beschichtung von Holzbeizen genügend Zeit zum Trocknen verbleibt.

Schritt 4 - Entfernen Sie überschüssige Flecken

Überprüfen Sie Ihren Picknicktisch auf überschüssige Flecken und entfernen Sie diese durch Schleifen. Überschüssiger Fleck sammelt sich häufig an den Endstücken und Ecken Ihres Picknicktisches an.

Schritt 5 - Fertigstellen

Tragen Sie Polyurethan-Finish auf Ihrem Picknicktisch mit einem anderen frischen Pinsel auf. Tragen Sie 2 oder mehr Beschichtungen auf, um Ihren Picknicktisch vor Witterungseinflüssen wie Regen oder direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.