Skip to main content

Tipps zum Lackieren von FiberglasoberflÀchen

EIN Fiberglas-Haustür ist eine kluge Alternative zu einer Holztür. Fiberglas wird aus sehr feinen Glasfasern hergestellt. Fortschrittliche Technologie wird verwendet, um die Glasfaser mit speziellen Harzen und anderen Materialien zu kombinieren. Dies ergibt ein zusammengesetztes, haltbares Material. Dies hat mehrere Anwendungen im Bauwesen, Haushaltseinrichtungen, Isolierung und der Automobilindustrie. Fiberglas-Türen sind extrem langlebig. Sie können Kälte, Hitze, Korrosion und Rost widerstehen. Diese Türen splittern, knacken oder verrotten nicht. Die Türen können bei Bedarf auch lackiert werden. Wenn sie richtig lackiert wird, verwandelt die Tür das Aussehen Ihres Hauses. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wenn Sie eine Fiberglas-Tür malen müssen.

Öffne die Tür

Obwohl Sie die Tür in den Scharnieren malen können, ist es viel einfacher, wenn Sie es entfernen. Platziere auf zwei Sägeböcken. Die Farbe glättet besser, wenn Sie die Tür flach legen. Es ist am besten, alle Hardware an der Tür sowie das Abmanteln zu entfernen. Sie können viel schneller ohne diese Elemente arbeiten. Vielleicht ziehen Sie es vor, das Malerband über diese Elemente zu legen, damit sie keine Farbe bekommen.

Reinigen Sie die Oberfläche

Eine erfolgreiche Lackierung hat viel mit einer sauberen Oberfläche zu tun. Wenn Sie über Schmutz und Schmutz malen, haftet die Farbe nicht gut. Es wird wahrscheinlich bald abziehen. Ein flüssiges Spülmittel und Wasser reichen aus. Verwenden Sie einen weichen Schwamm, um die Türoberfläche gründlich zu reinigen. Mit Wasser abspülen und dann mit einem alten Tuch trocknen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen verwenden Sie Mineral-Spiritus, um den Schmutz zu entfernen. Tragen Sie den Spiritus auf die Tür auf und schrubben Sie mit einem synthetischen Notizblock. Mit einem trockenen Tuch abwischen und gut trocknen lassen. Vermeiden Sie Terpentin, da es Ihre Tür leicht beschädigen kann.

Latex-Grundierung

Dies bietet eine hervorragende Grundlage für die Farbe und gibt ein schickes Finish. Es ist am besten, einen 100-prozentigen Acryl-Latex-Primer auf Wasserbasis zu verwenden. Verwenden Sie eine Grundierung, die heller ist als die Deckschicht, besonders wenn Ihre Deckschicht eine dunkle Farbe haben soll. Tragen Sie die Grundierung gleichmäßig in Richtung der Türstruktur auf. Lassen Sie die Grundierung vollständig trocknen, bevor Sie eine Deckschicht auftragen.

Lacke

Tragen Sie keine dicken Farbschichten auf eine Glasfaseroberfläche auf. Diese trocknen nicht richtig und Sie werden mit unbefriedigenden Ergebnissen enden. Es ist am besten, 3 bis 5 dünne Schichten für die Fülle der Farbe anzuwenden.

Auftragen von Farbe

Tauchen Sie nur die Spitze der Bürste in die Farbe ein. Dadurch können Sie die Farbe sparsam auftragen und erzielen bessere Ergebnisse. Wenn Sie den Pinsel zu tief in die Farbe tauchen, haben Sie zu viel Farbe auf der Arbeitsfläche. In Richtung des Korns malen. Tragen Sie die Farbe schnell auf, aber nicht überbürsten. Lassen Sie die Tür gemäß der in der Anleitung angegebenen Zeit trocknen. Sobald die erste Schicht vollständig getrocknet ist, können Sie eine zweite Schicht auftragen. Arbeiten Sie auf die gleiche Weise wie bei der Erstbeschichtung. Lassen Sie die Farbe mindestens 24 Stunden trocknen. Wenn möglich, warten Sie eine Woche, bis die Tür vollständig ausgehärtet ist, bevor Sie das Abmanteln zurückgeben.