Skip to main content

Malen Sie ein Fiberglas Slide in fĂŒnf Schritten

Malerei a Glasfaser Rutsche ist ein Zwischenjob. Es erfordert viel Liebe zum Detail und grundlegende Fähigkeiten werden benötigt, um den Job effizient zu erledigen. Geduld und Zeit sind gefragt, sonst entsteht auf Ihrer Poolrutsche ein raues und hässliches Finish. Der perfekte Job kann ein großes Gefühl der Selbstzufriedenheit mit sich bringen.

Schritt 1: Schutz

Wechseln Sie Ihre Kleidung und nehmen Sie dann ein großes Blatt und entfalten Sie es, um den Boden zu bedecken. Dies ist wichtig, da es verhindern kann, dass Schmutz oder Staub auf den Objektträger gelangt. Wenn auf dem Objektträger nichts zu sehen ist, kann es große Schmutzpartikel aufnehmen, die nicht entfernt werden können. Diese bieten Häkchen, die die Haut zerkratzen oder reißen können, und sie sehen auch bei einem fertigen Job unansehnlich aus.

Schritt 2: Sand die Oberfläche und Prime

Schleifen Sie die Schleifmaschine mit der Sandpapierschleifmaschine sanft über die gesamte Seite der Folie, die lackiert werden soll. Dies erzeugt eine leicht raue und körnige Textur, die es der Farbe ermöglicht, auf der Folie zu haften. Tun Sie dies, bis sich die gesamte Seite der Folie wie das Schleifpapier anfühlt, wenn sie zwischen den Fingern gerieben wird. Stellen Sie sicher, dass alle Staubspuren vor dem Lackieren entfernt wurden. Ein feuchter Schwamm kann dabei helfen.

Eine großzügige, gleichmäßige Grundierung auftragen und trocknen lassen.

Schritt 3: Erster Mantel

Nehmen Sie Ihre Pinsel und Ölfarben und tragen Sie eine dünne erste Farbe auf. Lassen Sie die erste Schicht vollständig trocknen. Lassen Sie den Objektträger möglichst in der Sonne, um das Trocknen zu beschleunigen. Lassen Sie die erste Schicht nicht bis zu dem Punkt trocknen, an dem sie flockig wird. Die Farbe wird abfallen und nur eine bloße Rutsche bleibt übrig. Wenn dies geschieht, starten Sie den Vorgang erneut.

Schritt 4: Tragen Sie den zweiten und dritten Mantel auf

Sobald die erste Schicht getrocknet ist, wenden Sie sofort die zweite an. Lassen Sie dieses trocknen und verwenden Sie dann das Sandpapier, um sanft über die zweite Schicht zu gehen. Wischen Sie Sand mit einem Tuch oder Lappen ab und fügen Sie eine dritte Schicht hinzu. Es ist wichtig, zwischen den Schichten zu schleifen, da dies der nächsten Farbschicht hilft, effizienter zu haften. Wiederholen Sie den Schleif- und Wischvorgang. Haben Sie keine Angst, Mäntel zu wiederholen, wenn sich große Schmutz- oder Sandpartikel in der Farbe verfangen haben.

Schritt 5: Schlussbeschichtung

Sobald die dritte Schicht geschliffen und getrocknet ist, eine letzte Schicht auftragen. Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche der Folie glänzend und sehr glatt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, verwenden Sie das Schleifpapier, um große Klumpen zu glätten, oder verwenden Sie das Tuch, um Schmutz zu entfernen. Sobald dies geschehen ist, lassen Sie die Folie einfach wo gewünscht.

Wiederholen Sie den gesamten Vorgang für andere Rutschen rund um Ihr Schwimmbad.