Skip to main content

Bemale ein Betondeck in 5 Schritten

Ihre Betondeck, so frisch und weiß, wenn sie gegossen werden, wird zu einem eintönigen hellgrauen wie Blattform, saurem Regenschaden, Verschütten und Flecken schnell stumpf, die ihren Tribut darauf verlangen. Spezialisierte Betondeckfarbe bleibt frei von Blasen und Rissen, da sie atmet, wenn sich der Beton ausdehnt und zusammenzieht. Die meisten dieser Farben enthalten eine Rauheit für eine rutschfeste Oberfläche, wenn das Deck nass ist. Wählen Sie ein teilweise bewölktes Frühlingswochenende, um zu putzen und zu malen, damit Ihr Deck für Sommerunterhaltung bereit ist.

Schritt 1: Sammeln Sie Werkzeuge und Zubehör

  • Um Ihr Betondeck zu streichen, benötigen Sie Betonfarbe für Decks und Terrassen, Mauerwerksabdichtung in Kombination mit Grundierung, eine klare Versiegelung zum Auftragen nach dem Lackieren und mehrere Walzen: eine mit einem feinen Flor für die klare Versiegelung und einen langen Rollgriff. Um der Oberfläche mehr Struktur zu verleihen, können Sie mit einer Laserrolle malen, die Sie dort kaufen können, wo Sie die anderen Vorräte kaufen.
  • Schätze 1 Gallone von jedem der Dichtungsmittel für jede 50 Quadratfuß des Decks. Kaufen Sie genug Betonfarbe, um 35 Quadratfuß mit einer Gallone zu bedecken. Zum Reinigen einen breiten Besen, einen Müllsack, einen Handbesen, einen Eimer mit Seifenwasser und einen Gartenschlauch bereithalten.

Schritt 2: Reinigen Sie das Betondeck gründlich

  • Fegen Sie das Deck mit dem Ladenbesen und legen Sie den Kehricht in den Müll. Verwenden Sie den Handbesenbesen, um Spalten zu beseitigen.
  • Waschen Sie das Deck mit einer fettlösenden Seife und Wasser. Scrub Fettspritzer auf Betondecks in der Nähe des Grills gefunden.
  • Mit dem Gartenschlauch vollständig ausspülen.
  • Lassen Sie es trocknen und fegen Sie es erneut, um Blätter und Rasenrückstände zu entfernen.

Schritt 3: Versiegelung und Primer auftragen

  • Gießen Sie einen tellergroßen Pool des Mauerwerksdichtmittels und der Grundierung auf das Deck. Verwenden Sie kein Farbfach.
  • Verwenden Sie eine glatte Rolle auf dem langen Griff, um sie gleichmäßig auf wenige Quadratmeter zu verteilen.
  • Arbeite in benachbarten Abschnitten, beginnend an der äußersten Ecke des Ausgangs von deinem Deck und laufe stetig darauf zu. Vermeide dich selbst zu malen.
  • Die Versiegelung muss mehrere Stunden trocknen, bevor Sie malen können.

Schritt 4: Setzen Sie die Betonfarbe auf

  • Betondeckfarbe kann auf eine große Farbschale gegossen oder aufgetragen werden.
  • Die Planierwalze oder den Farbroller großzügig mit der Farbe bestreichen und einen kleinen Bereich ab dem äußersten Punkt außerhalb des Ausgangs abdecken. Verwenden Sie viel Farbe, so dass keine zweite Schicht benötigt wird.
  • Der Farbroller erzeugt eine Oberfläche, die rauhen Steinfliesen ähnelt.
  • Verwenden Sie das gleiche Anwendungsmuster, das Sie für die Dichtungs- / Grundierungsmischung verwendet haben.
  • Die Farbe benötigt mindestens 24 Stunden, um vollständig zu trocknen.

Schritt 5: Fügen Sie die letzte Schicht hinzu - Clear Sealant

  • Kippen Sie das klare Dichtungsmittel in einem kleinen Becken direkt auf das Deck.
  • Mit einer dünnen Rolle dünn auftragen und nach dem Verfahren, das Sie für die Versiegelung und den Farbauftrag verwendet haben, eine dünne Schicht auftragen.
  • Lassen Sie die Trockenzeit wie auf dem Behälter angegeben.
  • Bringen Sie den Grill raus, richten Sie die Terrassenmöbel ein und feiern Sie Ihr wunderschönes "neues" Betondeck.