Skip to main content

4 Zaun Maltipps

Zaunmalerei kann mit diesen Tipps eine lustige Aufgabe für ein Team sein. Das Malen des Zauns erhöht den Wert Ihrer Immobilie und schützt einen Holzzaun vor Witterung und Insekten.

Dosierwerkzeuge

Geben Sie jedem Teammitglied einen kleinen Handbesen, einen Sandpapierblock, zwei Pinsel: einen 4-Zoll- und einen 1-Zoll-Arbeitshandschuh, Gummihandschuhe, einen kleinen Behälter mit warmem Wasser, um die Pinsel und einen Farbbehälter abzuspülen. Der Vorgesetzte sollte einen Krallenhammer, einen Beutel mit Holznägeln und 1-Gallonen Farbdosen haben. Eine 1-Gallonen-Dose bedeckt 50 lineare Füße auf einer Seite eines Zauns bis zu 8 Fuß hoch, von oben nach unten.

Vorbereiten des Zauns

Überprüfen Sie den Zaun, bevor Sie beginnen. Reinigen Sie den Zaun von Spinnweben, lose Farbe und raue Oberflächen mit den kleinen Handbesen und Sandpapierblöcken. Der Teambetreuer sollte alle losen Boards festnageln.

Entscheiden wann zu malen

Malen Sie an einem leicht bewölkten Tag, damit die Farbe nicht zu schnell trocknet.

Entscheiden, wo gemalt werden soll

Jedes Teammitglied malt jede Seite von 25 Fuß Zaun, von oben nach unten. Male die eine Seite, dann die andere. Verbünde dich mit deinen Nachbarn, um einen gemeinsamen Zaun für die Privatsphäre zu malen. Der Teambetreuer sollte nach Bedarf mehr Farbe liefern.