Skip to main content

So erstellen Sie eine gr√ľne G√§rtnerei

Lernen, wie man ein grüne Gärtnerei ist eine gute Möglichkeit, umweltfreundliche Produkte in Ihr Zuhause einzuführen. Auf diese Weise können Sie in Ihrem Babyzimmer eine Umgebung schaffen, in der keine Giftstoffe vorhanden sind. Der Schutz des Neugeborenen ist für alle Eltern wichtig, und da Babys empfindlicher auf Chemikalien reagieren, die in Bettwaren verwendet werden, ist die Verwendung alternativer umweltfreundlicher Materialien eine gute Möglichkeit, ein gesünderes Wohnumfeld zu schaffen. Nach einigen hilfreichen Vorschlägen können Sie einen sicheren Raum für Ihr Kind schaffen.
Bio-Bettwäsche
Besorgen Sie sich Bio-Bettwäsche für das Babybett. Suchen Sie nach Herstellern, die Matratzen ohne Leime, Öle und Polyester herstellen. Suchen Sie nach Decken und Tagesdecken aus organischen Fasern, die ohne Bleichmittel und andere Chemikalien verarbeitet werden. Einige Händler von giftigen Babyartikeln bieten Bettwäsche aus 100% iger ägyptischer Baumwolle sowie Kleidung und Plüschtiere an. Sorgfältige und subtile Hinweise vor Baby-Duschen und Geburtstage können Ihnen dabei helfen, einige dieser Gegenstände zu sammeln.
Online-Suche
Jede Online-Suche in Ihrem Lieblings-Einzelhandelsgeschäft kann zeigen, ob sie "grüne" Artikel für Ihr Baby-Kinderzimmer tragen. Umweltfreundliche Produkte sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden, da viele Verbraucher ihre Vorteile entdecken. Diese Hersteller und Händler haben nun spezielle Bereiche auf ihren Websites, die sich mit der Vermarktung und dem Verkauf von grünen Produkten befassen. Babyartikel, die in einer "grünen" Auswahl angeboten werden, sind sehr beliebt. Mehrere Hersteller bieten umweltfreundliche Hartholz Krippen, die zu Kleinkind und später zu Daybeds konvertieren.

Zimmermaterial

Verwenden Sie einen Bambus- oder wiedergewonnenen heimischen Holzboden anstelle von Teppichboden von Wand zu Wand. Auch die Verwendung von geflochtenen Biobaumwollteppichen hilft, den Bodenbelag zu betonen, indem er dem Kind einen dauerhaften, giftfreien Bereich zum Krabbeln und Spielen bietet. Verwenden Sie für Ihr Kinderzimmer umweltfreundliche Farben, die wenig oder keine flüchtigen organischen Verbindungen enthalten (flüchtige organische Verbindungen, bei denen es sich um Chemikalien handelt, die die Raumlufttoxizität erhöhen). Alle Schlafzimmermöbel - Krippen, Kommoden, Bücherregale, Wickeltische - sollten auch mit umweltfreundlichen Produkten gestrichen werden. Wandfarbe ist auch mit wenig oder ohne VOC-Formeln in einer Vielzahl von Farben erhältlich, um das Kinderzimmer-Thema und Dekor zu ergänzen. Dazu gehören auch farblich passende Zimmerfarben mit Leinenbetten, die frei von Giftstoffen sind.
Aufräumen
Verwenden Sie keine herkömmlichen Haushaltsreiniger beim Säubern der Babyzimmer. Die Marktnachfrage hat mehrere starke, zuverlässige Reinigungsmittel geschaffen, die frei von Toxinen sind, während sie gleichzeitig die notwendige Stärke bieten, um hartnäckige Flecken zu entfernen und umweltfreundlich zu bleiben. Natürliche Reinigungsprodukte wie Backpulver und Essig können auch als umweltfreundliche und kostengünstige Lösungen für die Reinigung Ihres Babys Kinderzimmer dienen.

Seien Sie nicht peinlich, um zu bitten, dass Verwandte und Freunde umweltfreundliche Geschenke an den Babypartys und an den Geburtstagen zur Verfügung stellen. Vielleicht möchten Sie ihnen Broschüren oder andere Materialien zur Verfügung stellen, die ihnen helfen, zu lernen, wie sie zur Gesundheit Ihres Kindes beitragen können.