Skip to main content

Wie man Ă€ußere Haus-Farben-Blasen entfernt

Eines der Hauptprobleme, mit denen Sie sich bei der Bewerbung auseinandersetzen müssen Außenfarbe des Hauses sprudelt Farbe. Wenn Sie das Äußere eines Gebäudes an einem sonnigen Tag bemalen, kann die Farbe zu schnell trocknen. Wärmedämpfe, die sich in der schnell trocknenden Farbe verfangen, dehnen sich aus. Die expandierten Dämpfe verursachen Blasenbildung unter der Farbe. Dunkle Farben der Außenfarbe können mehr Wärme absorbieren und haben folglich mehr Blasenbildungsprobleme als helle Farben der Farbe. Feuchtigkeit kann auch Blasenbildungsprobleme in der Außenfarbe verursachen. Die Feuchtigkeit kann sich unter der Farbe verfangen und diese ausdehnen. Feuchtigkeitsprobleme können durch das Wetter und durch fehlerhafte Überhänge und Dachrinnen verursacht werden.

Schritt 1 - Sicherheit

Achten Sie darauf, Ihre Schutzbrille tragen, bevor Sie mit Ihrer Arbeit beginnen.

Schritt 2 - Öffnen der Farbblase

Benutze den Schaber, um die Farbblase vorsichtig zu öffnen. Untersuche das Innere der Blase. Ein Feuchtigkeitsproblem würde zu unbehandeltem Holz hinter der Blase führen. Ein Hitzeproblem würde zu einer sichtbaren Farbschicht hinter der Blase führen.

Schritt 3 - Lösen von Feuchtigkeitsproblemen

Finden Sie die Ursache für eventuelle Feuchtigkeits- oder Hitzeprobleme und beheben Sie sie, wenn möglich, sofort.

Schritt 4 - Warten auf die Farbe zum Trocknen

Die Oberfläche ca. 2 Tage trocknen lassen. Es ist schwierig, Blasen aus der nassen Farbe zu entfernen.

Schritt 5 - Entfernen der Blasen

Verwenden Sie den Schaber, um alle sichtbaren Blasen und alle lose Farbe zu entfernen. Verwenden Sie das Sandpapier, um den Blasen malen Bereich und die 12 Zoll der umgebenden Wand zu glätten.

Schritt 6 - Reinigen der Farbe

Füllen Sie den Eimer mit warmem Wasser. Fügen Sie drei Spritzer flüssige Seife zum Wasser hinzu. Kombinieren Sie den Inhalt zu einer warmen Seifenlösung. Tauchen Sie die Bürste in den Eimer. Überschüssiges Wasser abschütteln. Verwenden Sie die Scheuerbürste, um den Bereich sorgfältig zu reinigen. Verwenden Sie den Gartenschlauch, um den Bereich mit Wasser zu spülen.

Schritt 7 - Auftragen eines wasserabweisenden Versiegelers

Schritt 8 - Anwenden einer Grundierung

Schritt 9 - Neuanstrich des Bereichs

Stellen Sie den geglätteten und gereinigten Bereich an einem kühlen oder bewölkten Tag wieder her. Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers, bevor Sie die Farbe auftragen. Befolgen Sie die Anweisungen, verwenden Sie einen Pinsel, um eine dünne Schicht Farbe auf den Bereich aufzutragen. Lassen Sie die Farbe genügend Zeit, um vollständig zu trocknen. Malen Sie weiterhin dünne Schichten über die Fläche und lassen Sie die Farbe ausreichend lange trocknen, bis die gesamte Fläche vollständig bedeckt ist.