Skip to main content

5 Tipps fĂŒr die Malerei Siding

Malerei Abstellgleis ist eine gute Idee, wenn Sie das Aussehen Ihres Hauses verbessern möchten. Es hilft auch, die Abstellgleis vor Schäden zu schützen, die durch die Einwirkung der Elemente verursacht werden. Sie können wählen, welche Farbe Ihnen hilft, Ihr gewünschtes Farbschema für das Äußere Ihres Hauses zu erreichen. Bei richtiger Bemalung kann Abstellgleis Ihnen helfen, sich vom Rest abzuheben. Die folgenden 5 Tipps helfen Ihnen, einen guten Job zu machen.

1. Reinigung

Eine saubere Oberfläche ist entscheidend für den Erfolg eines Malerjobs. Wenn Sie alte Farbe entfernen müssen, achten Sie darauf, dass Sie sie vollständig über die gesamte Fläche abkratzen. Give das Abstellgleis gründlich mit Seife und einer Bürste waschen. Wenn Sie Rost- oder Schimmelflecken entdecken, reinigen Sie diese mit einem sicheren Produkt. Spülen Sie die Verkleidung gut ab, um Seifenreste zu entfernen. Sie müssen ca. 48 Stunden warten, bis das Abstellgleis vollständig getrocknet ist.

2. Wann zu malen

Es ist am besten, bei trockenem Wetter und bei Temperaturen über 50 Grad Fahrenheit zu malen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Farbe gut auf dem Abstellgleis haftet. Beginnen Sie, nachdem der Morgentau abgeräumt hat und planen Sie, bis zum frühen Abend zu stoppen, damit die Farbe gut haftet.

3. Oberflächen- und Untergrundvorbereitung

Überprüfen Sie Ihre Abstellgleis für Bereiche, die repariert werden müssen. Verpasse oder fülle Löcher mit einem Material, das für deine Abstellgleis geeignet ist. Schleifen Sie den reparierten Bereich ab, nachdem er vollständig getrocknet ist, um ein einheitliches Aussehen zu erzielen. Caulk Risse und Fugen mit einem überstreichbaren Latex Acrylabdichtung. Verwenden Sie geeignete Abdeckplanen, um Gartenbeete und Sträucher zu bedecken. Decken Sie die Außenflächen ab, die mit Malerbändern mit Farbe bespritzt werden könnten. Legen Sie lose Nägel zurück. Wenn Sie fehlerhafte Rinnen oder Fallrohre haben, müssen Sie diese vor dem Lackieren reparieren. Nehmen Sie alle Beleuchtungskörper herunter, damit sie Ihnen beim Malen nicht im Weg stehen.

4. Reihenfolge der Arbeit

Es empfiehlt sich, zuerst mit den hohen Abschnitten zu beginnen und horizontal zu malen. Stellen Sie Ihre Leiter an die Wand und lackieren Sie die Seitenverkleidung so weit, wie sich Ihr Arm auf beiden Seiten erstrecken kann. Versuchen Sie nicht, auf beiden Seiten über die Armlänge hinauszugehen, da dies zu einem versehentlichen Sturz führen könnte. Nachdem Sie einen hohen Abschnitt gemalt haben, steigen Sie von Ihrer Leiter herunter. Platziere die Leiter woanders, damit du weiter malen kannst. Dies wird eine kontinuierliche Band mit dem vorherigen Abschnitt bilden. Arbeite so, bis du von einem Ende zum anderen Ende des Hauses gemalt hast. Sie können sich dann nach unten arbeiten.

5. Anwendung malen

Beginnen Sie mit dem Auftragen einer Grundierung, die für Ihr Verkleidungsmaterial geeignet ist. Es empfiehlt sich, den Primer über Nacht in das Abstellgleis setzen zu lassen. Sie können dann am nächsten Tag malen. Lassen Sie die erste Schicht auf der gesamten lackierten Seite vollständig trocknen, bevor Sie eine zweite Schicht auftragen. Dies kann eine Wartezeit von einer Nacht erfordern und ermöglicht es Ihnen, ein einheitlicheres Erscheinungsbild zu erreichen. Wenn die zweite Schicht gut getrocknet ist, können Sie eine geeignete Ausrüstung für Ihr Verkleidungsmaterial verwenden.