Skip to main content

Wie man eine hölzerne Eingangstür wieder herstellt

Überarbeitung a Holzeingangstür wird von Zeit zu Zeit notwendig. Natürliche Verwitterung, Alter und Schönheitsfehler können eine attraktive Haustür in eine angeschlagene Version ihres früheren Selbst verwandeln. Für Einstiegspunkte ist die Reparatur von Holztüren aus praktischen und ästhetischen Gründen unerlässlich. In der Praxis muss das Holz geschützt werden, da es ständig Sonnenlicht, Regen und Kälte ausgesetzt ist. Und da es sich um einen Zugang zu Ihrem Zuhause handelt, sollten Sie stolz auf sein Aussehen sein und es so aussehen lassen, wie es am besten aussieht. Suchen Sie sich einen Tag aus, an dem Sie Ihre Holztür vollständig nacharbeiten können. Richtig gemacht, es sollte nicht länger als einen halben Tag dauern, ohne die Trocknungszeit zu berücksichtigen.

Schritt 1 - Entfernen Sie die Tür vom Rahmen

Dieser Teil ist viel einfacher mit einem Helfer. Öffne die Tür weit. Lassen Sie eine Person die Tür auf gleicher Höhe mit den Scharnieren halten, indem Sie den Griff leicht nach oben ziehen. Die andere Person entfernt die Schrauben aus den Scharnieren. Stellen Sie gemeinsam die Tür ab und stellen Sie sie flach auf wartende Sägeböcke oder auf Stände. Die Außenseite muss nach oben zeigen.

Schritt 2 - Streifen Finish

Gießen Sie eine pfannkuchengroße Pfütze von Farbentferner auf die Tür und verteilen Sie sie so weit wie möglich, wenn sie das Holz nicht bedeckt. Verwenden Sie den Borstenpinsel, um es zu bearbeiten. Lass es nicht in einem Abschnitt zusammenlaufen; verbreite es eher gleichmäßig. Fangen Sie jedoch nicht an, das Ziel abzuschaben. Nachdem die erste Schicht des Entferners in das Holz eingearbeitet wurde, schütten Sie mehr davon ein und wiederholen Sie diesen Vorgang. Tragen Sie den Entferner für eine halbe Stunde gerade auf. Du solltest anfangen, Holz zu sehen. Verwenden Sie die Scheuerbürste, um alle festsitzenden Oberflächen zu entfernen. Lassen Sie den Entferner nicht über die Kanten auf die andere Seite laufen. Wischen Sie es ab, bevor es das kann.

Schritt 3 - Entfernen Sie das Holz vom Entferner

Sobald das Holz durch ist, hat der Entferner seine Arbeit getan. Verbreiten Sie Zeitung am Rand der Tür auf dem Boden. Verwenden Sie nun einen Schaber, um das gesamte Finish auf die wartende Zeitung abzukratzen. Wischen Sie die gesamte Tür mit Papiertüchern ab. Wenn die Tür tiefe Rillen aufweist, reinigen Sie sie mit der gereinigten Bürste. Wischen Sie den Entferner ab und entfernen Sie die Rückstände von Glas an der Tür.

Schritt 4 - Tür reinigen

Mit dem in Wasser getränkten und gepressten Schrubbpad die gesamte Tür nach unten reinigen und mit der Maserung abreiben. Halten Sie das Pad feucht, aber nicht eingeweicht. Mit sauberen Papiertüchern trocknen. Lassen Sie die Tür nach der Reinigung mindestens eine Stunde lang im Freien trocknen.

Schritt 5 - Schleifen Sie die Tür

Nehmen Sie das Sandpapier und schleifen Sie die Tür leicht entlang der Maserung. Dies hilft, raue Stellen zu beseitigen.

Schritt 6 - Fleck auftragen

Tauchen Sie eine der Schaumbürsten in die Färbebox und beginnen Sie, sie gleichmäßig aufzutragen. Halten Sie entweder ein Papiertuch oder einen sauberen Lappen in der anderen Hand, um es einzureiben. Reiben Sie den Fleck immer mit der Maserung ein. Versuche nicht, die ganze Tür auf einmal abzudecken; Machen Sie stattdessen jeweils ein Segment der Tür.

Schritt 7 - Urethan-Finish

Der letzte Schritt besteht darin, Urethan über den Fleck zu geben, um die Tür zu versiegeln und zu schützen. Lesen Sie die Anweisungen auf dem Urethan, aber in einigen Fällen können Sie das Dichtungsmittel mit dem noch nassen Fleck auftragen. Verwenden Sie eine saubere Schaumbürste, um das Urethan aufzutragen. Wenn die erste Schicht aus Urethan sich zu setzen beginnt, können Sie es alternativ leicht schleifen, bevor Sie eine zweite Schicht auftragen. Nachdem die Schicht klebrig geworden ist, eine dritte Schicht auftragen und vollständig trocknen lassen.

Sobald die Tür trocknen konnte, können Sie und Ihr Helfer die Tür an den Scharnieren wieder öffnen. Ihre Tür ist jetzt komplett überarbeitet und sieht praktisch wie neu aus.