Skip to main content

Holz-Haust├╝r-Veredelung: Zu vermeidende Fehler

Im Vergleich zu anderen Haustüren, a Holzeingangstür benötigt mehr regelmäßige Wartung. Eingangstüren sind mehr Verkehr ausgesetzt als Innentüren. Die Eingangstüren sind auch ständig extremen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Außerdem tendieren Türen aus Holz dazu, schneller zu altern als Metalltüren oder -türen aus synthetischen Fasern. Die Renovierung einer Holzeingangstür ist eine sinnvolle Möglichkeit, die Tür kostengünstig und relativ einfach zu renovieren. Die Reparatur der Türen erfordert keine professionelle Hilfe. Es kann leicht mit grundlegenden Haushaltsgeräten und etwas Holzverarbeitung Wissen getan werden. Bitte lesen Sie den folgenden Abschnitt, um einige der häufigsten Reparaturfehler zu verstehen, die Sie vermeiden sollten.

Fehler 1 - Falsche Positionierung einer Holzeingangstür während der Nacharbeit

Viele Eigenheimbesitzer komplizieren die Dinge, indem sie versuchen, die Tür wieder zu reparieren, während sie noch an ihren Scharnieren befestigt ist. Dieser Ansatz begrenzt die Zugänglichkeit zu den verschiedenen Türoberflächen, was zu einer unvollständigen Endbearbeitung führt. Es wird empfohlen, die Tür zu entfernen und auf eine ebene Fläche zu stellen. Die Tür zu öffnen ist einfach. Sie können es mit einfachen Werkzeugen wie einem Hammer und einem Schraubenzieher machen. Idealerweise sollten Sie beim Abnehmen der Tür Hilfe von jemandem suchen, da die meisten Eingangstüren ziemlich schwer sind. Sie alleine anzuheben könnte zu körperlichen Verletzungen führen. Der beste Weg, eine Holzeingangstür zu positionieren, ist, sie auf ein paar Sägeböcke zu legen. Sie können die gepolsterte Version der Sägeböcke verwenden, um sicherzustellen, dass die Türoberfläche nicht beschädigt wird.

Fehler 2 - Misshandlung einer Holz Haustür Hardware während der Nachbesserung

Einige Leute tendieren dazu, die bestehende Türhardware zu reparieren. Sie glauben, dass die Reparaturlackierung die Oberflächenkratzer verdecken wird, die gewöhnlich um den Türgriff / die Klinken gefunden werden. Dies ist eine falsche Meinung. Gewöhnlich neigt die Hardware an gealterten Holzeingangstüren dazu, ein verwittertes Aussehen zu haben, was die ästhetische Wirkung einer neu reparierten Tür verringern wird. Zweitens kann die unbehandelte Oberfläche unter der Hardware zu einem späteren Zeitpunkt aufgedeckt werden, wenn die verwitterte Hardware disloziert wird. Um eine gleichmäßige Reparaturoberfläche zu gewährleisten, sollten Sie immer die Türbeschläge entfernen und auch die darunter liegende Oberfläche nachbearbeiten. Jedes Hardware-Teil sollte poliert oder zumindest gereinigt werden, bevor es wieder an der reparierten Tür installiert wird. Es ist besser, die Hardware wieder zu installieren, wenn sich die Tür noch zwischen den Sägeböcken befindet. Der Versuch, die Hardware an einer Drehtür zu installieren, kann Risse an der Türoberfläche verursachen. Dies geschieht aufgrund fehlender Gesamtstabilität während der Hammer- / Schraubarbeiten an einer stehenden Tür.

Fehler 3 - Misshandeln Fleckenbildung / Lackierung der Holzeingangstür

Bei der gebeizten Oberfläche geht es im Wesentlichen um ein naturalistisches, holzartiges Aussehen. Die verfärbte Ausrüstung ist zeitaufwendig, da jede aufgetragene Schicht vor dem Auftragen der nächsten Schicht vollständig trocken sein muss. Wenn der Prozess durchgebrannt wird, wird die wiederaufgearbeitete Oberfläche ein unangenehmes, lackähnliches Aussehen haben. Verwenden Sie ein fusselfreies Tuch, um eine bessere Deckung während der Beize zu gewährleisten. Dieses Tuch ist ideal, um das Finishmaterial tief in die Holzmaserung einzubringen. Dies hilft, den Trocknungsprozess zu beschleunigen, da kleinere Mengen an Färbematerial aufgetragen werden müssen. Wenn Sie planen, das lackierte Ende zu verwenden, sollte die gesandete und gereinigte Türoberfläche mit einer Schicht Grundierung überzogen werden. Dies stellt sicher, dass die Farbbeschichtungen eine einheitliche Oberfläche zum Verbinden mit aufweisen. Dies trägt auch dazu bei, die Anzahl der Beschichtungen zu minimieren, die aufgebracht werden müssen. Je kleiner die Menge aufgetragener Farbe ist, desto natürlicher wird die nachgearbeitete Oberfläche der Tür sein.