Skip to main content

Wie man Gel-Fleck auf Fiberglas-T├╝ren erleichtert

Beim Färben Fiberglas-TürenManchmal ist es schwierig, die richtige Farbe zu finden. Eine Gel-Färbeflüssigkeit ist ideal, um Farbe in Ihre Fiberglas-Türen zu bringen, aber sie kann manchmal zu gut auf der Oberfläche haften und dies kann Ihren Türen ein sehr dunkles Aussehen verleihen. Lightening der Gel-Fleck ist eine Lösung, um Ihre Fiberglas-Türen heller und frischer aussehen zu lassen, und ist einfach durch den Heimwerker-Fan. Mit ein paar einfachen Schritten können Sie den Fleck an Ihren Geltüren innerhalb weniger Stunden aufhellen.

Schritt 1 - Entfernen Sie die Tür Möbel

Nehmen Sie die gesamte Hardware von Ihrer Tür, einschließlich Türknöpfe, Scharniere und andere Türmöbel. Sie sollten diese Gelegenheit auch nutzen, um das Wetterabstreifen um den Rahmen herum zu entfernen, und alle an der Unterseite der Tür gefundenen entfernen. Dies hilft, das Abstreifen sauber zu halten, während Sie die Fiberglas-Türen anfärben.

Schritt 2 - Bereiten Sie die Tür vor

Legen Sie Stücke des Malerbandes aus und schneiden Sie sie so zurecht, dass sie in jedes Glas Ihrer Tür passen. Lege sie vorsichtig um das Glas und benutze sie, um Plastikfolien aufzubewahren, wenn du das Glas vollständig schützen willst. Sie sollten auch einige Malerstoffe um den Türrahmen und unter der Tür legen. Dies wird helfen, den Boden der Tür zu schützen, und alle Teppiche oder Fliesen in der Nähe, die sich in dem Fleck verfangen. Reinigen Sie Ihre Fiberglas-Tür mit etwas Tuch und ein wenig von der Geister des Malers. Stellen Sie sicher, dass Sie die Tür mit sauberem Wasser abwischen, bevor Sie einen Fleck auftragen und trocknen lassen.

Schritt 3 - Fügen Sie das Gel hinzu

Setzen Sie Ihren Pinsel in den Gelfleck, so dass die Flüssigkeit die Spitze des Pinsels bedeckt. Kleben Sie die ganze Bürste nicht in die Dose, da dies zu starker Verschmutzung führt, die Ihre Fiberglas-Türen schwer erscheinen lässt. Fügen Sie die erste Farbschicht hinzu, indem Sie schnell und gleichmäßig über die Oberfläche der Tür streichen, indem Sie die gleiche Richtung (auf und ab oder von Seite zu Seite) verfolgen, damit die Tür einen Holzmaserungseffekt hat.

Schritt 4 - Auftragen der Beize

Versuchen Sie nicht, Ihre Tür auf einmal zu beflecken, da dies die Schwere der Verschmutzung erhöhen kann. Beginnen Sie stattdessen in einem kleinen Bereich und verlängern Sie den Fleck allmählich. Färben Sie zuerst die Kanten der Tür und bewegen Sie sich dann in die Mitte der Tür. Arbeiten Sie, um die verschmutzten Abschnitte gleichmäßig zu vermischen.

Schritt 5 - Lightening the Stain

Während der Fleck noch feucht ist, entfernen Sie überschüssige Mengen mit einem trockenen Tuch. Sie können eine zweite Schicht Fleck auftragen, oder Sie können für 24 Stunden gehen und dann drei oder vier Schichten Ihrer klaren Deckschicht auftragen. Dies wird helfen, Ihre Fiberglas-Türen zu schützen, und stellen Sie auch sicher, dass Ihr Fleck nicht verdunkelt, wenn es wittert. Wenn Sie an einer alten Tür arbeiten, müssen Sie möglicherweise den dunklen Fleck entfernen und erneut beginnen, bevor Sie eine Aufhellung des Gelflecks erhalten.