Skip to main content

5 Schritte, um Hautausschlag zu zĂĽgeln

Ihre abgewetzte Aluminiumfelge kann mit einfachen Kerbschlag-Reparaturtechniken restauriert werden. Befolgen Sie die folgenden 5 Schritte, um Ihre Felgen vorzubereiten, zu schleifen und zu reparieren, um unschönen Bordsteinausschlag zu vermeiden.

Schritt 1 - Finden Sie heraus, ob die Felge eine klare Schutzschicht hat

Sand die beschädigte Stelle auf dem Rand mit einem grobkörnigen Sandpapier, ungefähr 220-Korn. Wenn der erzeugte Staub eher weiß als grau ist, hat Ihre Felge eine klare Beschichtung, die entfernt werden muss, um den Bordsteinausschlag zu erreichen. Wenn Ihre Felgen nicht beschichtet sind, fahren Sie mit Schritt 3 fort.

Schritt 2 - Entfernen Sie die klare Beschichtung auf der gesamten Lippe der Felge

Sie müssen den Klarlack vollständig um die Felge herum entfernen, damit der wieder hergestellte Fleck die gleiche Farbe und Textur wie der Rest der Felge hat. Polieren Sie das Rad rundum mit festem Sandpapier mit 220er Körnung. Sobald der Staub, den Sie mahlen, grau anstatt weiß wird, wurde die klare Beschichtung entfernt.

Schritt 3 - Glätten Sie den Curb Rash Spot

Unter Verwendung von Schleifpapier mit 80 Körnungen und Arbeiten bis zu 220, gehen Sie über die abgeriebene Stelle auf der Radfelge, um die Kratzer zu glätten. Sobald Sie die offensichtlichsten Kratzer und Furchen beseitigt haben, verwenden Sie eine Federbewegung mit 400-Schleifpapier bis zu 1/2-Zoll hinter dem Hautausschlag, um den beschädigten Bereich mit dem Rest der Felge zu verschmelzen. Wenden Sie einen gleichmäßigen, aber mäßigen Druck an, wenn Sie mit diesem Papier schleifen, um verbleibende Grate auszugleichen. Verwenden Sie Winkelstriche außerhalb der Mitte des Hautausschlags. Wischen Sie Staub alle paar Minuten mit einem weichen Tuch von der Felge ab.

Schritt 4 - Verfeinern Sie die Oberfläche des reparierten Spots

Wählen Sie eine sehr feine Körnung wie 2000 für den nächsten Schritt. Verwenden Sie leichten Druck und eine kreisförmige Bewegung mit dem trockenen Schleifpapier über die gesamte Stelle, konzentrieren Sie sich auf das Einblenden der Kanten und das Glätten der Oberflächentextur. Dies wird länger als der vorherige Schritt dauern, aber Geduld wird die besten Ergebnisse bringen. Als nächstes dämpfen Sie das Sandpapier mit 2000er Körnung und arbeiten 5 Minuten lang im Kreis über der Stelle. Beenden Sie mit 2 Minuten Polieren mit 2500-Schleifpapier, 1 Minute mit dem trockenen Papier und 1 Minute Nassschliff. Wischen Sie die Stelle mit einem feuchten, weichen Tuch und einem trockenen Tuch ab, um den Metallstaub zu entfernen.

Schritt 5 - Tragen Sie Aluminiumpolitur auf

Mit dem weichen Tuch großzügig polieren und tief in den geschliffenen Bereich einarbeiten. Gehen Sie nur 1/8-Zoll über das Schleifen hinaus, um die Politur in die vorhandene Beschichtung auf der Felge zu mischen. Üben Sie viel Druck aus, während Sie die Politur einreiben, so dass Ihr Tuch schwarz wird. Verjüngere den Stoff und den Buff mit einem sauberen Abschnitt, bis der geschliffene Bereich so hell wie der Rest der Felge leuchtet.

Verwenden Sie beim Schleifen immer einen Augenschutz und achten Sie darauf, dass Sie während der Reparatur keine Metallpolitur auf einem Teil des Reifens hinterlassen.