Skip to main content

5 Missverst├Ąndnisse ├╝ber Wood Filler

Wenn Sie im Internet surfen für Holz FüllstoffEs kann sein, dass es viele Missverständnisse über die Verwendung und Nützlichkeit des Holzfüllers gibt. Holzfüller selbst ist ein Produkt, das verwendet wird, um ein Holzfinish auf Stücken zu erzeugen, die als unvollendet betrachtet werden. Typischerweise finden Sie Holzfüller in einer Pastenform. Diese Paste wird über verschiedene offene Maserungen gebürstet, um eine glatte und strukturierte Oberfläche zu erzielen. Die Paste sickert in das Holz selbst und füllt alle offenen Poren, die in der Holzmaserung vorhanden sind.

Erstellt von 3 Komponenten

Holzfüller werden tatsächlich durch die Kombination von drei verschiedenen Stücken geschaffen. Der erste ist ein Bindemittel, das das eigentliche Finish ist, das auf der Holzoberfläche erscheint. Der Füllstoff besteht aus verschiedenen Materialien, da er im Holz nicht schrumpft oder quillt, wenn die Temperatur von kalt nach heiß wechselt und umgekehrt. Der dritte Teil ist das Lösungsmittel, das die vorherigen zwei Komponenten miteinander vermischt und sie vermischt.

Wood Filler ist anders als Grain Filler

Während Holzfüller als am besten zu verwenden ist, wenn Sie Ihre Holzstücke beenden, werden Sie feststellen, dass es einen großen Unterschied zwischen Holzfüller und Kornfüller gibt. Holzfüller ist oft billig. Typischerweise wird es durch kompakten Holzstaub erzeugt. Obwohl viele Stellen behaupten werden, die richtige Art von Mischung zu haben, um sicherzustellen, dass der Holzfüller effektiv und effizient ist, neigen die Stücke dazu, sich aufgrund der Temperaturänderung drastisch zu ändern. Der einzige echte Füllstoff ist der Kornfüller, dieser wird mit der Verwendung von Kieselsäure, die wirklich richtig gemacht wird und mit den Elementen stehen wird, erstellt.

Nur effektiv mit kleinen Sachen

Holzfüller soll verwendet werden, so dass Sie dieses Holz-Finish zu jedem Stück hinzufügen können, das Sie arbeiten. Die traurige Wahrheit ist jedoch, dass Holzfüller wirklich nur gut auf kleinen Stücken funktioniert, die nur leichte Kratzer und Kratzer enthalten. Da Holzfüller billiger als Kornfüller ist, wird das Stück drastisch von der Temperatur beeinflusst. Der Füllstoff wird sich bei heißem Wetter ausdehnen und bei Kälte abkühlen.

Holzfüller ist kein richtiges Holz-Finish

Obwohl der Holzfüller auf das Holz gelegt wird, um ein glattes, strukturiertes Aussehen zu erzeugen, bedeutet dies nicht, dass das Stück fertig ist. Mit dem Zusatz von Holzfüller müssen Sie immer noch eine Art Dichtungsmittel verwenden, um sicherzustellen, dass das Holz ordnungsgemäß geschlossen ist. Das Stück so zu lassen, wie es aussieht, kann von Anfang an gut aussehen, aber in kurzer Zeit wird sich Ihr Holz verziehen und zerstört werden.

Nicht alles Holz braucht Füller

Der Schlüsselaspekt von Holzfüller ist in der Tat in dem Namen selbst. Es füllt Holz. Die offenen Poren, die im Holz vorhanden sind, werden leicht mit der Paste gefüllt. Jedoch erfordert nicht alles Holz, dass es ein Finish ist. Das einzige Holz, das wirklich einen Holzfüller benötigt, ist Eiche, Mahagoni und Walnuss.