Skip to main content

Eine komplette Anleitung zu verschiedenen Holzf├╝llern

Wenn Sie Arbeiten im Außenbereich ausführen, können Sie feststellen, dass Ihr Holzprodukt Löcher oder Dellen in der Oberfläche aufweist, die das ganze Projekt weniger professionell aussehen lassen, und Sie müssen möglicherweise eine Marke von Holz Füllstoff um Ihnen zu helfen, das Beste aus Ihrem Holz zu holen. Dieser Füller funktioniert auf die gleiche Weise wie Polyfüller auf der Innenseite Ihres Hauses, füllt Löcher und Dellen, die Sie nicht auf der Vorderseite Ihres Hauses möchten. Es gibt viele verschiedene Arten von Holzfüllern, und manchmal ist es schwierig, sich in den verschiedenen Töpfen zurecht zu finden. Befolgen Sie ein paar Tipps und Tricks, um den besten Holzfüller für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Holzstopper

Der Holzstopfen ist die grundlegendste Art von Holzfüller und wird zum Füllen von Löchern und Rissen verwendet, die nach längerer Verwendung im Holz auftreten. Diese Art von Füller wird aus Holzmehl hergestellt und ist billiger als andere Arten von Füller, aber es ist nicht sehr gut, um Farbe oder Flecken zu halten, so dass Sie nur diese Art von Füller verwenden sollten, wenn Sie eine schnelle Reparatur machen müssen Arbeit an einem Stück Holz, das schon seit einiger Zeit existiert. Um das Beste aus Ihrem Holzstopper herauszuholen, versuchen Sie, die Pulpe in einem Farbton zu kaufen, der so nah wie möglich an der Farbe Ihres eigenen Holzes liegt.

Zwei-Komponenten-Füller

Teurer als der Stopfen ist der zweiteilige Füllstoff, der typischerweise aus einer Mischung aus Zellstoff und Polyester besteht. Dies beinhaltet das Auftragen einer Grundierung, wobei diese trocknen gelassen wird, und dann das Mischen in einer zweiten Schicht, die den Füllstoff an Ort und Stelle hält und das Holz schützt. Diese Art von Füllstoff hat den Vorteil einer schnellen Aushärtung und kann auch dazu verwendet werden, Nägel und Schrauben an Ort und Stelle zu halten. Im Gegensatz zum Holzstopper können Sie den zweiteiligen Füller anfärben und lackieren.

Außenfüller

Wenn Ihr Holz in einer sehr exponierten Position auf der Außenseite Ihres Hauses ist, sollten Sie einen spezifischen wasserdichten Außenfüller in Betracht ziehen. Dies kommt häufig als ein vorgemischtes Füllmaterial vor und besteht typischerweise aus Polyester. Wie bei der zweiteiligen, kann es Fleck, Farbe und andere Polituren halten, so dass Sie den Füller anwenden und dann Ihr Holz malen können, ohne dass die Reparatur bemerkbar ist. Wenn Sie möchten, können Sie auch Löcher in den Außenfüller bohren oder mit Beton, Gips oder Mauerwerk verwenden.

Mehrzweckfüller

Der Mehrzweckfüller kann auch auf Holzoberflächen verwendet werden und ist schnell trocknend, so dass Sie ihn im Winter anziehen können, solange Sie eine kurze Zeit ohne Regenschauer haben. Der Mehrzweckfüller hat alle Vorteile der äußeren und zweiteiligen Füller, da Sie ihn bohren und streichen können, und er kommt auch in einer Reihe von Farben, so dass Sie eine schnelle Reparatur machen können und dann die Farbe lassen Arbeit für eine bequemere Zeit.