Skip to main content

Ein Leitfaden zur Verwendung von Holzf√ľller, um Holzf√§ule zu reparieren und zu verhindern

Holz Füllstoff ist eine dicke, farbige Paste, die Sie mit Verdünner und Lack mischen können, um sie auf Ihre Holzmöbel aufzutragen, um Risse oder Löcher auszufüllen. Es funktioniert am besten mit Harthölzern wie Kastanie, Eiche, Walnuss oder Esche. Holzfüller hat definitiv eine ästhetische Komponente, weil es Ihnen hilft, die Schönheit Ihres Holzes zu bewahren, aber wussten Sie, dass es auch die Gesundheit Ihrer Holzmöbel schützen kann? Das ist richtig, Holzfüller hilft tatsächlich, Holzfäule zu reparieren und zu verhindern, indem er die Spalten versiegelt, in denen Feuchtigkeit eingeschlossen werden und Fäule verursachen kann. Lesen Sie die folgenden Informationen, um mehr zu erfahren.

Prävention ist besser als Reparatur

Sie können Holzfüller verwenden, um Holzfäule zu verhindern, bevor es ein Problem wird. Überprüfen Sie Ihre Holzmöbel, Terrassen und Verkleidungen. Wenn Sie beispielsweise ein Bauprojekt für ein neues Holzdeck beginnen, sollten Sie beispielsweise witterungsbeständiges Holz verwenden und darauf achten, dass die Holzstützen nicht direkt mit Beton in Berührung kommen. Versiegeln Sie Risse und Lücken mit Fugenmasse und Holzfüller, sobald Sie sie finden, damit Sie später keine Probleme haben.

Inspektion Ihrer Möbel

Wenn Sie denken, dass Sie bereits Holzfäule haben, ist der erste Schritt zur Behebung des Problems mit Holzfüller, Ihre Möbel sorgfältig zu überprüfen. Verwenden Sie eine Ahle, um das Holz auf weiche Stellen zu untersuchen, und suchen Sie nach Löchern oder Rissen.

Beginnen Sie mit Holzhärter

Wenn Sie weiche Stellen finden, die auf Fäulnis hinweisen, bohren Sie mehrere kleine Löcher mit einem Durchmesser von 1/8 Zoll und füllen Sie sie mit Holzhärter, der bei Ihrem örtlichen Baumarkt erhältlich ist. Beachten Sie Folgendes: Wenn Sie Holzfäule in einem Deck entdecken, wo eine kompromittierte Struktur potentiell gefährlich sein könnte, rufen Sie einen Spezialisten an, um sicherzustellen, dass keine aufwändigere Arbeit erforderlich ist.

Bereiten Sie den Holzfüller vor

Holzfüller ist ziemlich dick, wenn Sie es aus der Wanne oder Rohr nehmen, so müssen Sie es mit etwas dünner oder einer anderen Flüssigkeit mischen, wie in den Anweisungen des Herstellers erklärt. Verwenden Sie nur so viel, wie Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen, da ungenutzter Holzfüller schnell austrocknet und unbrauchbar wird.

Tragen Sie den Holzfüller auf

Verwenden Sie ein Spachtel, um den gemischten Holzfüller in alle Lücken, Löcher und Risse zu verteilen, einschließlich der Löcher, die Sie für den Holzhärter hergestellt haben. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Druck ausüben, um den Holzfüller fest zu halten.

Glatte Sachen vorbei

Verwenden Sie eine Raspel, um den Füllstoff vor dem Trocknen zu glätten, damit er gleichmäßig und gleichmäßig trocknet. Wenn es trocken ist, gehen Sie mit etwas Sandpapier zurück, um die verbleibenden Ecken und Kanten zu glätten. Dann schauen Sie, ob es noch Löcher gibt, die noch einmal mit Holzfüller überfahren werden müssen. bei Bedarf mit Grundierung und Farbe nachbessern.