Skip to main content

Wie man Fiberglas fĂĽr Gelcoat vorbereitet

Bewirbt sich Gelcoat zu einer Glasfaseroberfläche ist nicht wirklich notwendig, da Gelcoat selbst ein Glasfaserharz ist. Die meisten Leute denken, dass der beste Weg, ein Fiberglas-Boot für eine Gelcoat-Anwendung vorzubereiten, es in einer lokalen Autowerkstatt machen lassen muss, wo sie jeden Tag ähnliche Mäntel handhaben. Sie können Ihrem Fiberglasboot eine Gelcoat-Oberfläche hinzufügen, wenn Sie die Farbe ändern möchten, wenn Sie die Außenseite des Bootes irgendwie beschädigt haben, oder es gibt andere Gründe, die Fiberglasschale zu ersetzen, die das Boot mit einem Gelcoat-Harz hatte. Wenn Sie dies planen, können Sie mit ein paar einfachen Tipps Ihr Fiberglas für die Anwendung dieses Mantels vorbereiten.

Schritt 1 - Erhalten Sie Ihr Fiberglas sauber

Der offensichtlichste Schritt bei der Vorbereitung Ihres Glasfaserkörpers für einen Gelcoat ist der, den viele Menschen vermissen, und das ist einfach, um Ihrem Boot eine Reinigung zu geben. Fiberglas kann Staubpartikel wie Papier auf einem Kamm anziehen, so müssen Sie sicherstellen, dass die Oberfläche, die Sie malen werden, peinlich sauber ist. Sie sollten zuerst die Oberfläche mit einer breiten Bürste fegen und dann den Bereich mit einem Pinsel mit starren Borsten besser reinigen. Dies hilft, Schmutz von den Ecken oder zwischen den Platten zu entfernen. Fegen Sie all Ihre Trümmer in eine Kehrschaufel und reinigen Sie dann Ihre Bürste vorsichtig, bereit für den nächsten Einsatz.

Schritt 2 - Sand dein Fiberglas

Manchmal wird die Oberfläche eine neue Schicht Gelcoat benötigen, da die alte Oberfläche durch den Kontakt mit Luft und Salzwasser oxidiert wurde. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die alte Gelcoat-Oberfläche mit einem speziell entwickelten Hobel entfernen. Dies wird in das pigmentierte Harz einschneiden und sicherstellen, dass der Gelcoat vollständig von der Oberfläche des Glasfaserschiffchens entfernt wird. Sie können diese Sanders von lokalen Baumärkten kaufen, und es ist möglich, sie von Marinas und anderen Bootsfachgeschäften zu mieten. Sobald der Gelcoat-Hobel funktioniert, verbinden Sie ihn mit einem Staubsauger oder einer anderen Entsorgungseinheit, um sicherzustellen, dass der Staub und Schmutz nicht auf der Oberfläche des Bootes verbleibt, wo er das Aussehen des neuen Gelcoats beeinträchtigen kann.

Schritt 3 - Waschen Sie Ihr Fiberglas

Nachdem Sie den alten Gelcoat abgeschliffen haben, ist es eine gute Idee, die Oberfläche mit etwas Wasser und Seife zu waschen. Dies entfernt alle alten Gelcoats, die an der Glasfaser haften, und es entfernt auch Flecken und Flecken von den umgebenden Oberflächen. Eine gute Waschung sorgt dafür, dass Ihr Fiberglas eine glatte Oberfläche hat und daher das Gelcoat gleichmäßig auf das Boot gießt oder aufsprüht. Sobald Sie das Fiberglas gewaschen haben, geben Sie dem Gelcoat mit etwas Sandpapier eine gute Politur. Dies verleiht Ihrer Oberfläche eine leicht erhöhte Kante, die dem Gelcoat hilft, sich an der Glasfaser festzuhalten.