Skip to main content

Tipps zum FĂŒllen von verrottetem Holz

Niemand möchte auf irgendeine Art davon stoßen verrottetes Holz Aber diese Situation wird noch verschlimmert, wenn das Holz für wichtige Dinge wie Türen und Böden verwendet wird. Sie können das verrottete Holz ersetzen, aber Sie können es auch reparieren, indem Sie die verrotteten Bereiche füllen. Dies ist kein Job, der schwer zu erledigen ist, aber es gibt einige Dinge, die man im Auge behalten sollte, wenn man versucht, verrottetes Holz zu füllen. Andernfalls kann das Problem viel schlimmer werden. Der folgende Artikel wird Ihnen einige Tipps geben, wie Sie verrottetes Holz richtig füllen können.

Überprüfen Sie die Tiefe

Verrottetes Holz kann im Laufe der Zeit sehr gefährlich werden. Wenn das Holz in Ihrem Boden verfault, ist es im Wesentlichen instabil und wenn Sie darüber gehen, kann es zum Einsturz kommen. Arbeitsplatten, Tische und andere Strukturen dieser Art sind nicht übermäßig gefährlich, wenn Sie Stücke von verfaultem Holz finden. Eine verrottende Tür kann ein Sicherheitsrisiko darstellen, und alles, was Stabilität erfordert, ist ebenfalls gefährlich. Verwenden Sie ein Lineal und legen Sie es in das verrottete Holz. Wenn es weiter als ein Zoll geht oder die andere Seite durchdringt, dann ist es besser, das Holz zu ersetzen. Es ist eine gute Idee, Bereiche von verfaultem Holz zu füllen, wenn Teile des ursprünglichen Holzes übrig bleiben, damit der Füllstoff haften bleibt.

Entfernen Sie Rotten Holz

Wenn Sie Löcher in dem Holz entdecken, das verrottet, müssen Sie alles verrottete Holz entfernen. Sie können Ihre Finger, einen Schraubenzieher oder einen Hammer verwenden, abhängig von der Größe des Bereichs. Sie möchten so viel wie möglich von dem toten Holz entfernen, um mit möglichst stabilem Holz zu beginnen.

Epoxy-Füllung

Es gibt viele Arten von Füllungen, die auf dem Markt verfügbar sind, aus denen Sie wählen können, wenn Sie Flecken von verfaultem Holz füllen. Eine der günstigeren Füllungen ist Epoxid. Diese Füllung ist flüssiger Kunststoff und härtet beim Trocknen aus. Es wird sich an die meisten Dinge halten, die Sie auf Holz verwenden. Epoxy dehnt sich nicht aus, da es trocknet, aber es ist schwierig, es bündig zu schleifen, also müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie es verwenden, damit es nicht überläuft. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie es schnell vom Holz abkratzen und mit einem feuchten Tuch glätten. Epoxy wird am besten auf einer Oberfläche von verfaultem Holz verwendet, das nicht wie eine Tür hängt, da das Epoxidharz austreten kann.

Holzkitt

Dies ist die am zweithäufigsten verwendete Füllung für verrottetes Holz. Der Holzkitt ist gelblich, was ihn in hoch profilierten Bereichen sehr deutlich macht. Es ist steif genug, um in Türen, auf Rahmen und ähnlichem zu verwenden, ohne sich Sorgen zu machen, dass es aus dem Holz sickert. Der Holzkitt dehnt sich ebenfalls nicht aus, aber er wird leicht zu einer flachen Oberfläche geschliffen, die bündig mit dem Holz ist, sobald es trocken ist. Der Holzkitt kann gefärbt und sogar gebeizt werden, was ihn ideal für Türen, Tische und Böden macht.