Skip to main content

Wie man Ă€ußere Holzflecken zusammenbringt

Außenholzbeize ist eine gute Möglichkeit, um ein ansprechendes Aussehen auf Ihrem Holzdeck oder anderen Outdoor-Möbeln zu schaffen. Die Außenlasur ist für den Außenbereich geeignet, da sie sowohl Wetterschutz als auch UV-Schutz bietet. Im Laufe der Zeit müssen Sie möglicherweise Ihre Außendeck oder Möbel wieder beflecken oder Sie können ein anderes Stück hinzufügen. Was auch immer der Grund sein mag, Sie müssen den Außenholzfleck so anpassen, dass er zu den anderen Stücken passt. Passende Holzbeize ist kein einfacher oder unkomplizierter Vorgang, aber dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie.

Schritt 1 - Legen Sie die Base Coat

Beim Einkauf von Außenholzflecken immer eine gefärbte Probe mit in den Laden bringen. Versuchen Sie, den fertigen Fleck mit einem zu mischen, der bereits gemischt und im Regal ist. Sobald Sie ein Objekt in der Nähe des zuvor verwendeten Flecks finden, können Sie es kaufen. Sie können ein Abdecktuch legen, wenn Sie möchten, um das Gras oder die Terrasse, an der Sie arbeiten, zu schützen und den Gegenstand darauf zu legen (wenn Sie können). Dies ist natürlich nicht möglich, wenn Sie ein Deck beflecken. Mischen Sie den Fleck und öffnen Sie den Deckel auf der Dose. Verwende den Pinsel und fange an, den Gegenstand mit dem Fleck zu bemalen.

Schritt 2 - Mischen

Dies ist der Teil, der langweilig ist, aber Sie müssen schnell arbeiten. Das Besondere an Außenholzbeizen ist, dass sie nass in nass aufgetragen werden können. Dies bedeutet, dass Sie sofort eine Schicht von Flecken auf eine frische Schicht legen können. Dies ist ein wichtiges Merkmal beim Mischen von Holzbeizen im Außenbereich. Habe den Fleck, den du versuchst, in der Nähe zu finden. Vergleichen Sie den neuen Fleck mit dem alten. Wenn der neue Fleck nicht so aussieht, als wäre er rot, orange oder braun genug, dann benutzen Sie einen Lappen und wischen Sie diesen speziellen Fleck über den in Schritt 1 aufgetragenen Holzfleck aus. Fahren Sie auf diese Weise fort, bis Sie den richtigen Farbton mit dem anderes Stück. Wenn die von Ihnen verwendete Holzlasur nicht nass und nass aufgetragen werden kann, müssen Sie mindestens einen Tag warten, bis jeder Ton getrocknet ist, bevor Sie eine andere Farbe abwischen.

Schritt 3 - zu dunkel oder zu leicht

Verschiedene Holzarten akzeptieren auch Flecken anders. Etwas Holz lässt den Fleck entweder zu hell oder zu dunkel erscheinen. Dies kann sogar auf dem gleichen Stück Holz aufgrund von Unvollkommenheiten oder Verfärbungen im Holz selbst passieren. Sie können den Fleck aufhellen, indem Sie ein Schrubbpad verwenden, das mit Mineralbenzin angefeuchtet ist und das Holz schrubben und dann mit einem Lappen abwischen. Wenn das Finish zu hell ist; mit einem Pinsel anstelle eines Lappens einen Fleck auftragen. Wenn es noch zu hell ist, warten Sie, bis es vollständig getrocknet ist, und tragen Sie den Fleck dann erneut mit einem Pinsel auf.