Skip to main content

Tönung und FÀrbung von Ziegeln und GemÀlden

Exposition gegenüber den Elementen kann verlassen Mauerwerk müde aussehen; das ganze äußere Aussehen deines Hauses herabbringen. Indem Sie die wenigen Schritte befolgen, die nötig sind, um Ihr Mauerwerk zu färben, können Sie schnell und einfach das Aussehen Ihres Hauses verbessern.

Schritt 1 - Mauerwerk reinigen

Um die Oberfläche des Mauerwerks vorzubereiten, muss es zuerst gründlich gereinigt werden, um Schmutz oder Schimmel zu entfernen, die das Eigentum beeinflussen können. Wenn Sie einen haben, verwenden Sie einen Hochdruckreiniger, der schnell und effektiv jeden Schmutz wegblasen kann. Alternativ füllen Sie einen Eimer mit warmem Wasser und fügen ein Reinigungsmittel hinzu, das für das Äußere der Immobilie geeignet ist. Reinigen Sie die Oberfläche, die Sie färben möchten, mit einer Bürste mit steifer Borste. Spülen Sie die Oberfläche gut ab, bevor Sie sie natürlich trocknen lassen.

Schritt 2 - Vorbereitung

Der nächste Schritt vor dem Bemalen des Mauerwerks ist der Schutz der Fenster und der Rohre, die einen Teil der zu beschmutzenden Oberfläche bilden. Wickeln Sie die relevanten Bereiche in Plastikfolie ein und sichern Sie sie, indem Sie das Abdeckband strategisch anbringen, damit es den Färbeprozess nicht behindert.

Schritt 3 - Mix Stain

Schritt 4 - Test

Sobald Sie die Komponenten gründlich gemischt haben, um den Fleck zu bilden, muss es getestet werden. Malen Sie eine kleine Menge auf eine unscheinbare Stelle auf dem Mauerwerk, wie z. B. den Boden einer Rückwand, und lassen Sie es gemäß den Anweisungen trocknen. Nachdem es getrocknet wurde, überprüfen Sie die resultierende Farbe, um sicherzustellen, dass Sie damit zufrieden sind. Denken Sie daran, dass es nur eine kleine Stelle ist, und Sie müssen es sich über die volle Ausdehnung des Mauerwerks vorstellen. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um die Farbe anzupassen, die in der Regel mehr Flecken enthält, um sie zu vertiefen, oder Wasser, um sie zu verdünnen und den Ton heller zu machen.

Schritt 5 - Tragen Sie Flecken auf

Sobald Sie die gewünschte Farbe haben, können Sie sie auf die Ziegel anwenden. Malen Sie mit einem kleinen Pinsel auf den Fleck, aber überlasten Sie die Bürste nicht, da dies zu Tropfenbildung führen kann. Halten Sie mehrere feuchte Lappen bereit, um eventuelle Tropfen aufzuwischen, und achten Sie besonders darauf, wo sie auf den Mörtel tropft. Nach dem gleichmäßigen Auftragen der ersten Schicht, trocknen lassen, bevor eine weitere Schicht aufgetragen wird, um eine kräftigere Farbe zu erhalten.