Skip to main content

Wie man Fiberglas-TĂŒren verfĂ€rbt, um wie Holz auszusehen

Fiberglas-Türen bieten guten Schutz vor potentiellen Einbrechern, sehen aber nicht immer ästhetisch aus. Sie können Fiberglas-Türen in vielen Stilen und Designs kaufen. Aufgrund der Leichtigkeit der Herstellung von Texturen in Fiberglas können Sie diese Türen mit einer bereits an der Außenseite geformten Holzmaserung erhalten. Die meisten Fiberglas-Türen sind jedoch in Standardfarben geformt und das Bemalen oder Bemalen ist komplizierter, als nur die Farbe oder den Fleck darauf zu werfen. Der folgende Artikel wird Ihnen zeigen, wie Sie Fiberglas-Türen richtig färben und wie sie aussehen, wie sie sind, obwohl sie Holz sind.

Schritt 1 - Bereiten Sie die Fiberglas-Tür vor

Bevor Sie Glasfasertüren färben können, müssen Sie die Oberfläche vorbereiten. Dazu schleifen Sie die Tür. Wenn Sie Fiberglas-Türen schleifen, schaffen Sie eine Textur, an die sich der Fleck anheften kann. Verwenden Sie ein Schleifpapier, das eine sehr feine Körnung ist und schleifen Sie die Tür leicht, da Sie die Holzstruktur nicht entfernen möchten. Wischen Sie die Tür mit einem feuchten Lappen ab und trocknen Sie sie mit einem anderen Lappen ab. An der Tür kann sich Schmutz oder Schmutz befinden, der entfernt werden muss, indem die Tür mit dem Spülmittel ohne Spülmittel gereinigt wird. Weichen Sie einen Lappen mit den Mineralstoffen ein, läuten Sie ihn aus und wischen Sie die Tür ab. Hängen Sie den Lappen vor dem Entsorgen an einer Leine zum Trocknen auf.

Schritt 2 - Färbung

Das Färben von Fiberglas-Türen, um wie Holz auszusehen, ist ein zweiteiliger Prozess, der mit dem Anfärben und Nacharbeiten mit dem Handputzen beginnt. Mischen Sie einen Esslöffel der gebrannten Siena (oder eine andere Holzfarbe) in die Glasur und rühren Sie, bis sie vollständig kombiniert sind. Ein Spänebürste ist nicht hoch genug, um eine gute Arbeit zu leisten, deshalb wird der weiße China-Pinsel verwendet, weil er weich ist und sich perfekt zum Einfärben des Flecks eignet. Die Reihenfolge, um die Tür zu färben, ist sehr wichtig für das fertige Produkt. Beginnen Sie mit den erhabenen Platten und vervollständigen Sie die Schienen und Holme. Die Glasur vorsichtig mit der Bürste auf die Tür legen, um die Glasur zu verteilen. Warten Sie, bis die Glasur teilweise getrocknet ist, bevor Sie fortfahren, aber warten Sie nicht zu lange oder die Glasur ist zu trocken zum Bürsten.

Schritt 3 - Trockenbürsten

Dies ist der wichtigste Schritt, um eine Holzlasur auf Glasfasertüren zu erhalten. Ziehen Sie den Fleck mit dem Fluss der Holzmaserung mit der flachen Kante des Pinsels in einem leichten Winkel und tun Sie es leicht. Sie möchten nicht zu viel von dem Fleck entfernen. Diese Technik erzeugt einen Versatz zwischen dem Hintergrund und den Primärkörnern, da dies das Holzbild erzeugt.

Schritt 4 - Lack

Lassen Sie den Fleck für mindestens 2 Tage trocknen. Tragen Sie den Lack mit der Latexbürste auf. Achten Sie besonders auf die Ecken der Fiberglas-Türen und entfernen Sie Tropfen, wenn sie sich bilden. Sie werden zwei Lackschichten benötigen.