Skip to main content

Wie man eine gleichmäßige Schicht schwarzer Zaunfarbe erhält

Schwarze Zaunfarbe sieht schön aus, wenn richtig angewendet. Leider ist das Arbeiten mit schwarzer Farbe eine Herausforderung Es ist schwer, eine glatte, gleichmäßige Schicht zu erhalten, und es zeigt Unvollkommenheiten, wenn es tropft und läuft oder wenn es ungleichmäßig ist. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um ein perfektes Finish zu erhalten.

Schritt 1 - Kratzen lose Farbe

Dies ist ein wichtiger Schritt. Wenn Sie vor dem Lackieren keine lose Farbe von Ihrem Zaun entfernen, wird Ihr neues Finish abplatzen und sich möglicherweise ablösen. Verwenden Sie einen Farbschaber, um alle lose Farbe zu entfernen. Das ist zeitaufwendig, aber es lohnt sich, ein großartiges Endergebnis zu erzielen.

Schritt 2 - Waschen Sie den Zaun

Nachdem Sie die lose Farbe abgekratzt haben, verwenden Sie einen Wasserschlauch, um den Zaun zu entfernen, um eventuelle Rückstände zu entfernen. Nachdem Sie es gut gewaschen haben, lassen Sie den Zaun vollständig trocknen. Sie sind dann bereit, Primer aufzutragen.

Schritt 3 - Primer auftragen

Primer in die Lackierpistole einlegen. Tragen Sie die Grundierung gleichmäßig auf. Seien Sie sicher, beide Seiten zu machen! Wenn Sie fertig sind, reinigen Sie die Farbkartusche auf dem Farbspritzgerät und lassen Sie die Grundierung vollständig trocknen.

Schritt 4 - Malen Sie den Zaun

Beladen Sie die Spritze mit schwarzer Farbe. Verwenden Sie erneut Kehrschläge, um eine gleichmäßige Schicht zu erhalten. Lassen Sie die Farbe trocknen. Wenn Sie feststellen, dass Sie einige Unebenheiten haben, wiederholen Sie mit einem anderen Anstrich. Lass es trocknen.

Schritt 5 - Klarlack

Sie werden Klarlack auf die gleiche Weise wie die Grundierung und Farbe anwenden. Dies wird helfen, Ihre schwarze Farbe vor den Elementen zu schützen, und hilft dabei, Chipping und Peeling zu widerstehen. Die schwarze Farbe auf Ihrem Zaun wird für Jahre dauern.