Skip to main content

3 einfache ZaunfÀrbungstechniken

Zaunfärbung ist keine exakte Wissenschaft. Manche Menschen bevorzugen bestimmte Methoden gegenüber anderen. Am Ende wird es darauf hinauslaufen, was am besten für Sie funktioniert. Es gibt drei gebräuchliche Techniken, denen die meisten Menschen zustimmen werden.

Sprühen

Die Verwendung eines Sprühers zum Auftragen von Flecken wird viel schneller sein als das Anfärben des Zauns mit der Hand. Um diese Methode anwenden zu können, benötigen Sie ein hochwertiges Sprühgerät. Billige Sprayer verstopfen leichter. Während das Sprühen schneller ist, müssen Sie immer noch vorsichtig sein, wenn Sie dies tun. Die Färbungen auf Farbstoffbasis müssen oft gemischt werden, um ein gleichmäßiges Finish zu erhalten.

Rollen

Die Verwendung einer Walzenbürste für Zaunfärbung ist ebenfalls eine einfache Methode. Sie sollten einen dicken Pinsel verwenden, um eine gleichmäßige Abdeckung zu erzielen. Sobald Sie den Fleck gerollt haben, müssen Sie mit einer kleinen Bürste zurückgehen, um Bereiche zu bereinigen, die die Rolle nicht erreichte, wie Ecken und zwischen Zaunlatten.

Bürsten

Während das Bürsten mehr Zeit und Arbeit erfordert, ist es immer noch die beliebteste Färbemethode. Ein hochwertiger Pinsel ist ein Muss. Günstige Bürsten neigen dazu, ihre Borsten zu verlieren, wenn Sie mit Fleck arbeiten, und diese Borsten werden im Finish enden. Der Pinsel ermöglicht Ihnen eine perfekte gleichmäßige Deckung und erreicht andere Bereiche, die mit anderen Methoden schwieriger zu erreichen sind.