Skip to main content

Holzzaun-Farbe: Das Holz kennen

Holzzaun Farbe Dies hängt von der Art des Holzes ab, mit dem Sie arbeiten. Einige Arten von Holz nehmen Farbe und Flecken leichter als andere. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie einen Holzzaun malen.

Weißes Holz

Weiße Hölzer sind die häufigsten Holzarten, die in den westlichen Regionen der USA zum Fechten verwendet werden. Wenn Sie einen Zaun haben, der aus Kiefer, Fichte, Tanne oder einigen Arten von Zedernholz besteht, wird die Malerei einfach sein. Das Holz ist porös und muss vor dem Lackieren behandelt werden. Ein einfacher Primer wird ausreichen. Diese Art von Holzzäunen nehmen problemlos Flecken auf.

Gelbe Kiefer und rote Zeder

Gelbe Kiefer ist beliebt, weil sie preiswert ist. Zeder ist üblich, weil es unbehandelt gut aussieht und langlebig ist. Diese Arten von Zäunen müssen geschliffen werden, bevor sie gefärbt werden können. Es ist nicht immer notwendig, diese Art von Fechten vor dem Bemalen zu grundieren, aber wenn Sie eine vollkommen gleichmäßige Deckung wünschen, ist das eine gute Idee. Diese Arten von Hölzern können weiche Stellen haben, die mehr Farbe absorbieren, was zu einem unebenen Finish führt.