Skip to main content

Englische antike Möbel fĂŒr das Wohnzimmer

Englische antike Möbel wird immer häufiger in bestimmten Teilen des Landes verbreitet. Insbesondere New England hat eine Affinität zu englischen Antiquitäten, ist aber nicht auf das Gebiet von New England beschränkt. Es gibt viele Stile englischer Möbel, die von mittelalterlich bis viktorianisch reichen und je nach Stil und Vorliebe eine Vielzahl von Möglichkeiten bieten.

Mittelalter und später

Diese Möbel stammen aus der Zeit des Mittelalters und wurden weitgehend von der Herrschaft König Heinrichs VIII. Und später Königin Mary oder Königin Elisabeth I. beeinflusst. Diese sind durch die grandiosen schweren hölzernen Throne und Schnitzereien an den Möbeln bestimmt. Sie waren Teil der Tudor-Zeit und es folgte die Stuart-Periode, die weitgehend durch die Verwendung von Beinen im Cabriole-Stil und eine elegante warme Verwendung von Hölzern wie Walnuss und Eiche definiert werden kann. Stuart Möbel waren stark von einem weiblichen Stil beeinflusst, so wie die Cabriole Beine, kurvig und dünn.

Georgisch und Viktorianisch

Überspringen ein paar Generationen vor dem späteren 18th und Anfang 19th Jahrhunderte werden Sie im georgianischen und viktorianischen Stil von Möbeln und Architektur finden. Um diesen Look in Ihrem Zuhause zu schaffen, müssten Sie Möbel finden, die viel opulenter aussehen. Immer noch im Einklang mit der nicht-femininen Herangehensweise an Möbeldesign, war es voller eleganter Schnitzereien und die Füße solcher Möbel konnten größtenteils durch die Löwenpfoten an den Füßen der Stücke identifiziert werden. Um einen englischen Antikmöbel-Stil in Ihrem Haus zu übernehmen, müssten Sie auch einen Raum schaffen, der dekorativ im Stil der Zeit gehalten ist.