Skip to main content

Antike Möbel malen, ohne ihren Reiz zu ruinieren

Die meisten Leute kümmern sich nicht darum antike Möbel malen. Sie ziehen es vor, es abzuziehen und es zu reparieren, um die Schönheit des Holzes hervorzubringen. Das ist die übliche Art, Dinge zu tun, aber es ist möglich, antike Möbel zu malen und sie sehr attraktiv aussehen zu lassen. Es erfordert ein gewisses Maß an Anstrengung und Sie müssen viel Zeit investieren, um die Möbel zuerst zu entfernen. Dies wird die Malerei viel einfacher machen.

Schritt 1 - Entfernen von Farbe

Es sei denn, Ihre Möbel waren sehr gut gepflegt, es wird Schmutz und alte Farbe darauf haben. Der erste Schritt vor dem Bemalen von antiken Möbeln ist das Entfernen. Es könnte mehrere Farbschichten geben. Der einfachste Weg, um davon zu profitieren, ist mit Abbeizmittel. Kaufen Sie eine, die Sie auf das Holz bürsten. Stellen Sie sicher, dass Sie Gummihandschuhe tragen, da sie Chemikalien enthalten, und arbeiten Sie an einem gut belüfteten Ort im Freien oder auf einem Kunststofftuch. Wenn du drinnen bist, solltest du eine Atemmaske tragen, um deine Kehle zu schützen.

Lassen Sie den Stripper für die empfohlene Zeit sitzen, dann entfernen Sie rit. Je nach Marke wischen Sie es entweder ab, kratzen es ab oder spülen es ab. Wenn Sie die Farbe abkratzen müssen, verwenden Sie eine Farbkratze, aber tun Sie es vorsichtig. Möglicherweise müssen Sie den Vorgang einige Male wiederholen, um die gesamte Farbe zu entfernen. Sie könnten am Ende ein paar winzige Farbflächen übrig haben. Reinigen Sie den Stuhl mit Wasser und lassen Sie ihn trocknen.

Schritt 2 - Schleifen

Nachdem Sie die Farbe entfernt haben, müssen Sie nun das Holz glatt schleifen, um die Maserung hervorzuheben. Ziehen Sie zuerst eine Schutzbrille an. Beginnen Sie mit einem Schleifpapier der Körnung 80 und schleifen Sie das Holz leicht ab. Wiederholen Sie den Vorgang mit einem 150er Sandpapier und einem 200er Sandpapier, bis sich die Möbel unter Ihren Fingerspitzen weich anfühlen. Um das gesamte Sägemehl zu entfernen, wischen Sie die Möbel vorsichtig mit einem Hefttuch ab.

Schritt 3 - Malen

Bevor Sie beginnen, antike Möbel zu malen, müssen Sie den Effekt berücksichtigen, den Sie mit der Farbe erzielen möchten. Eine dünne Farbschicht kann attraktiv aussehen, besonders wenn sie mit ein paar kleinen Schablonen in einer kontrastierenden Farbe belegt wird; das kann ziemlich kolonial aussehen. Ein dünner Farbauftrag lässt auch das Holz durchscheinen.

Um dies zu erreichen, verwenden Sie eine Farbe auf Wasserbasis und verdünnen Sie sie ein wenig. Experimentieren Sie mit einem Stück Holz, um zu sehen, was für eine Art Abdeckung Sie wünschen. Malen Sie mit langen, gleichmäßigen Pinselstrichen auf Ihre Möbel. Sie möchten nicht, dass die Pinselstriche durchscheinen. Mit einer dünnen Schicht abdecken und trocknen lassen.

Schritt 4 - Schablonen

Wählen Sie Ihre Schablonen und wo Sie wollen, dass sie auf dem Holz sind. Verwenden Sie die Farbe in einer anderen, dunkleren Farbe bei voller Stärke und malen Sie in den Schablonen. Entfernen und trocknen lassen. Nachdem Sie auf diese Weise antike Möbel gemalt haben, werden Sie mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sein.