Skip to main content

Wie man abgehacktes Holz auf einem antiken Stuhl f├╝llt

Einen Chip im Holz eines Antiker Stuhl kann entmutigend sein, kann aber trotzdem gemildert werden, wenn Sie sich der notwendigen Schritte zur Korrektur bewusst sind. Das Wissen, einen Chip auf dem Stuhl auszufüllen, trägt dazu bei, das Aussehen wiederherzustellen und das Risiko eines Wertverlusts zu reduzieren.

Schritt 1 - Füllen Sie die Aussparung

Der erste Schritt ist das Entfernen von Ablagerungen, die in der Delle vorhanden sind, indem man sie mit einem Pinsel bürstet. Sammeln Sie eine kleine Menge Holzkitt auf die Kante eines Palettenmessers oder auf Ihren Finger und tragen Sie es auf den Chip auf, bis es gefüllt ist.

Schritt 2 - Fertigstellen

Glätten Sie den reparierten Teil des antiken Stuhls, bis er auf Höhe der umgebenden Oberfläche steht. Wischen Sie bei Bedarf ein mit Wasser angefeuchtetes Tuch darüber und lassen Sie es trocknen.

Schritt 3 - Fleck

Wenn der Holzkitt, der bei der Reparatur des antiken Stuhls verwendet wird, nicht die gleiche Farbe wie das Holz hat, das ihn umgibt, muss eine Beize aufgetragen werden. Passen Sie die Farbe an und tragen Sie sie mit einem Pinsel auf, bevor Sie sie nach dem Trocknen mit Lack versiegeln.