Skip to main content

Wie man antike Tabellen wieder herstellt

Antike Tische können sehr schön sein, wenn sie richtig gepflegt werden. Sie können jedoch feststellen, dass der antike Tisch, den Sie haben, alte Farbe darauf hat oder sich nicht darum gekümmert hat, wie er hätte sein sollen. In der Lage, diesen Tisch zu reparieren, wird es schön und wertvoll aussehen. Dies ist etwas, das nicht sehr schwierig ist und nicht viel Material erfordert. Sie werden feststellen, dass es sich am Ende lohnt, sobald Sie sehen, wie schön Ihr antiker Tisch aussieht, wenn Sie fertig sind.
Benötigte Materialien:
Mineralische Spirituosen
Drop-Tuch
Kunststoffschaber
Gummihandschuhe
Fleck-Urethan-Lack
Sandpapier
Baumwolltücher
Pinsel
Abbeizmittel
Schritt 1 - Bereiten Sie vor
Das erste, was Sie tun müssen, ist, dass Sie Ihr Tuch auf den Bereich legen, an dem Sie arbeiten möchten. Stellen Sie sicher, dass der Bereich, den Sie wählen, einer ist, der gut belüftet ist und nicht überladen ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gummihandschuhe bei sich tragen, damit Sie Ihre Hände vor Chemikalien, mit denen Sie in Kontakt kommen, schützen können.
Schritt 2 - Abbeizmittel
Sie können jetzt mit dem Abbeizmittel beginnen. Sie müssen dies auf alle Oberflächen Ihres Tisches abdecken. Stellen Sie sicher, dass Sie eine dicke Schicht haben, die den ganzen Tisch bedeckt. Es ist eine gute Idee, ein wenig mehr Stripper in die Spalten und Spalten Ihres antiken Tisches zu legen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Stripper mindestens 30 Minuten oder bis zu einer vollen Stunde einwirken lassen. Lesen Sie das Label des Strippers, den Sie bekommen haben, damit Sie wissen, wie lange es am besten ist.
Schritt 3 - Entfernen Sie die Farbe
Sobald Sie den Farbabbeizer für die vorgesehene Zeit sitzen gelassen haben, können Sie damit beginnen, die Farbe zu entfernen. Sie werden dies tun, indem Sie die gesamte gelöste Farbe mit Ihrem Plastikschaber abkratzen. Sie können auch ein Spachtel für diesen Job verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie dies sanft tun, da dies eine Antiquität ist, mit der Sie arbeiten. Wenn noch etwas Farbe vorhanden ist, die kleben bleibt, tragen Sie einen weiteren Anstrich auf und lassen Sie es abbinden. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis die gesamte alte Farbe verschwunden ist.
Schritt 4 - Sand
Erhalten Sie Sandpapier, das eine sehr feine Note hat. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht viel Druck ausüben und dass Sie Ihr Sandpapier in Richtung Ihrer Holzmaserung laufen lassen. Sobald Sie den Tisch abgeschliffen haben, tragen Sie Mineralwasser auf. Tu dies auf deinem Baumwolltuch. Sie müssen dies anwenden, damit Sie alle Rückstände und den Staub loswerden können. Ihr Tisch muss möglicherweise über Nacht vollständig trocknen.
Schritt 5 - Beenden
Sie können jetzt Ihren Tisch färben oder bemalen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Pinsel mit einer feinen Borste verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Malen in die Richtung des Korns gehen.

Antike Tische kann sehr schön sein, wenn sie richtig gepflegt werden. Sie können jedoch feststellen, dass der antike Tisch, den Sie haben, alte Farbe darauf hat oder sich nicht darum gekümmert hat, wie er hätte sein sollen. In der Lage, diesen Tisch zu reparieren, wird es schön und wertvoll aussehen. Dies ist etwas, das nicht sehr schwierig ist und nicht viel Material erfordert. Sie werden feststellen, dass es sich am Ende lohnt, sobald Sie sehen, wie schön Ihr antiker Tisch aussieht, wenn Sie fertig sind.

Schritt 1 - Bereiten Sie vor

Holen Sie sich Ihr Tuch auf den Bereich, an dem Sie arbeiten möchten. Stellen Sie sicher, dass der Bereich, den Sie wählen, einer ist, der gut belüftet ist und nicht überladen ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gummihandschuhe bei sich tragen, damit Sie Ihre Hände vor Chemikalien, mit denen Sie in Kontakt kommen, schützen können.

Schritt 2 - Abbeizmittel

Sie können jetzt mit dem Abbeizmittel beginnen. Sie müssen dies auf alle Oberflächen Ihres Tisches abdecken. Stellen Sie sicher, dass Sie eine dicke Schicht haben, die den ganzen Tisch bedeckt. Es ist eine gute Idee, ein wenig mehr Stripper in die Spalten und Spalten Ihres antiken Tisches zu legen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Stripper mindestens 30 Minuten oder bis zu einer vollen Stunde einwirken lassen. Lesen Sie das Label des Strippers, den Sie bekommen haben, damit Sie wissen, wie lange es am besten ist.

Schritt 3 - Entfernen Sie die Farbe

Sobald Sie den Farbabbeizer für die vorgesehene Zeit sitzen gelassen haben, können Sie damit beginnen, die Farbe zu entfernen. Sie werden dies tun, indem Sie die gesamte gelöste Farbe mit Ihrem Plastikschaber abkratzen. Sie können auch ein Spachtel für diesen Job verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie dies sanft tun, da dies eine Antiquität ist, mit der Sie arbeiten. Wenn noch etwas Farbe vorhanden ist, die kleben bleibt, tragen Sie einen weiteren Anstrich auf und lassen Sie es abbinden. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis die gesamte alte Farbe verschwunden ist.

Schritt 4 - Sand

Erhalten Sie Sandpapier, das eine sehr feine Note hat. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht viel Druck ausüben und dass Sie Ihr Sandpapier in Richtung Ihrer Holzmaserung laufen lassen. Sobald Sie den Tisch abgeschliffen haben, verwenden Sie Mineralspiritus. Tu dies auf deinem Baumwolltuch. Sie müssen dies anwenden, damit Sie alle Rückstände und den Staub loswerden können. Ihr Tisch muss möglicherweise über Nacht vollständig trocknen.

Schritt 5 - Beenden

Sie können jetzt Ihren Tisch färben oder bemalen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Pinsel mit einer feinen Borste verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Malen in die Richtung des Korns gehen.