Skip to main content

Wie man einen Glider Rocking Chair macht

Die Anweisungen zum Erstellen eines Segelschaukelstuhl kann bei Baumärkten, Heimwerker Möbelhäusern und vielen Online-Websites abgeholt werden. Ebenso können Sie einen Bausatz mit allen notwendigen Teilen und vollständigen Anleitungen mitnehmen, der an einem einzigen Nachmittag zusammengestellt werden kann.

Schritt 1: Montieren Sie den Sockel

Der Sockel eines Segelschaukelstuhls ist normalerweise ein Kastenrahmen und enthält die Gleitschienen, die dem Rocker erlauben, richtig zu arbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Schrauben und Schrauben fest anziehen, wenn Sie die Teile gemäß den Anweisungen des Kits einsetzen. Wenn dieser Teil der Aufgabe abgeschlossen ist, haben Sie eine komplette Basis für den Stuhl, bereit, ihn auf die Halterungen zu schrauben, die die Gleitschienen verbinden.

Schritt 2: Montieren Sie den Sitz

Der Sitz des Schaukelstuhls ist typischerweise 3 oder 4 konturierte Stützen; zwei lange Endstücke für sie verbinden sich mit und eine Reihe von Lamellen, die entweder während der Montage einrasten oder mit kleinen Nägeln befestigt werden. Sitzleiste kann je nach Ausführung von vorne nach hinten oder von einem Ende zum anderen verlaufen.

Schritt 3: Montieren Sie die Rückseite

Die Rückseite des gleitenden Schaukelstuhls ist eine leichtere Version des Sitzes. Die Stützen für den Rücken erstrecken sich typischerweise, wenn sie installiert sind, unterhalb des Sitzes, wobei sie mit der Gleitschienenanordnung verbunden sind oder fest an der Sitzbank selbst befestigt sind.

Schritt 4: Schließen Sie die Bankkonstruktion ab

Verbinden Sie den Sitz und die Rückenlehne miteinander. Bei den meisten Installationen sind dies 4 bis 6 Schrauben, die die Stützen für die beiden Teile miteinander verbinden. In einigen Baugruppen gibt es optionale Montagelöcher für verschiedene Sitzneigungen. Wählen Sie diejenige, die am besten geeignet ist, und stellen Sie sicher, dass Sie für alle Stützen dieselbe Einstellung verwenden.

Schritt 5: Installieren Sie die Bank

Die komplette Bankbaugruppe passt auf den Sockel. Die meisten Designs stellen Führungen bereit, um das Ausrichten der Löcher für die Verbindungsbolzen einfacher zu bewerkstelligen. Verwenden Sie bei Bedarf einen Kreuzschlitzschraubendreher, der durch die Löcher geführt wird, um die Ausrichtung zu erleichtern. Die Löcher sollten sich leicht ausrichten lassen, ohne dass zusätzliche Kraft auf irgendeines der Teile ausgeübt wird. Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass sich alle Schrauben an den richtigen Stellen befinden und dass alle optionalen Platzierungen übereinstimmen. Nachdem die Verbindungsbolzen gesichert sind, das Schaukeln prüfen. Es sollte sich sanft hin und her bewegen, wobei beide Enden im Tandem schwingen.

Schritt 6: Verbesserung der Glider Rocker

Der letzte Schritt ist das Hinzufügen von Kissen, Kissen oder Kissen, um die Schaukel nach Ihrem Geschmack zu personalisieren. Für den Außenbereich können Sie entweder Allwetterkissen kaufen oder darauf vorbereitet sein, die Kissen bei schlechtem Wetter zu entfernen. Für mehr Komfort, installieren Sie einen Sonnenschirm, um Schatten von Sonne und Regen hinzuzufügen und fügen Sie einen Tisch in der Nähe, um Ihre Getränke oder Zeitschriften zu halten.