Skip to main content

Wie man sich um Ihren Glider Rocking Chair kĂĽmmert

Ihre Segelschaukelstuhl wird von Zeit zu Zeit kleinere Wartungsarbeiten erfordern. Das bloße Sitzen bei schlechtem Wetter kann zu Schimmel und Schimmelbildung führen, die entfernt werden müssen, und Bolzen und andere Befestigungselemente lösen sich im Laufe der Zeit und müssen neu eingestellt werden. Da es so viele verschiedene Arten und Stile von Segelschaukelstühlen gibt, kann dieser Artikel nur allgemeine Anweisungen geben. Verschiedene Werkzeuge oder Verfahren können für Ihr bestimmtes Stuhlmodell erforderlich sein.

Schritt 1: Schrauben und Muttern der Wartung

Vorbeugende Wartung für Ihren Segelschaukelstuhl wird es für viele Jahre dauern. Lockere Verbindungen führen dazu, dass die gesamte Anordnung langsam auseinander fällt, wobei die Schraubenlöcher oft in dem Prozess entfernt werden und die Reparatur komplizierter und weniger zuverlässig wird. Es dauert nur ein paar Minuten, um die Befestigungen auf einem Schaukelstuhl zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alle Verbindungen fest sind. Das Überprüfen von Verbindungen kann Ihnen später umfangreiche Reparaturen ersparen. Beschädigte oder fehlende Schrauben sofort ersetzen. Ein Segelschaukel-Schaukelstuhl wird nicht mit vielen zusätzlichen Teilen hergestellt, daher kann alles, was fehlt, zu einer Beschädigung des Stuhles oder der Person führen, die es benutzt.

Schritt 2: Nägel und Schraubenverbindungen

Wenn Ihr zusammenklappbarer Schaukelstuhl mit Nägeln oder Schrauben zusammengebaut wird, stellen Sie sicher, dass alle Schraubenköpfe bündig oder in die Stuhloberfläche eingelassen sind. Dies verhindert, dass die Schraube oder der Nagel herausfällt und verloren geht, schützt aber auch den Benutzer vor lästigen Kratzern. Stellen Sie sicher, dass lose Verbindungen frei von Schmutz und Pilz sind, bevor Sie versuchen, sie festzuziehen.

Schritt 3: Schmieren von beweglichen Teilen

Ein Segelschaukelstuhl ist kein typischer Schaukelstuhl aus Holz. Die Gleitbahn muss gelegentlich geölt oder gefettet werden, damit sie reibungslos funktioniert. Wenn der Stuhl ein Außenmodell ist, verhindert das Verwenden eines schwereren Fetts auf der Gleitschiene, dass Feuchtigkeit in den Mechanismus eindringt und Schäden verursacht. Indoor-Stühle würden wahrscheinlich gut mit etwas 3 in 1 Öl. Bei beiden Methoden darauf achten, nicht mehr Schmiermittel zu verwenden als erforderlich. Wenn Sie dies tun, kann der Überschuss auf den Bodenbelag tropfen, was dauerhafte Flecken verursacht oder sogar eine fertige Oberfläche wegfressen kann.

Schritt 4: Malen und Wetterschutz

In regelmäßigen Abständen wird jeder Außenstuhl eine Lackierung, Versiegelung oder eine andere Art von Wetterschutz benötigen. Das bloße Holz, das den Elementen ausgesetzt ist, fördert Fäulnis und Insekten wie Termiten, und beide können einen Schaukelstuhl vollständig zerstören.

Schritt 5: Allgemeine Reinigung

Halten Sie den Stuhl frei von Schimmel und Schimmel. Diese Verunreinigungen sind, anders als gewöhnlicher Schmutz, Lebewesen, die weiter wachsen werden, solange sie nicht kontrolliert werden. Schimmel und Pilze sind berüchtigt dafür, dass sie Gelenke so langsam infiltrieren und auseinanderdrücken, dass man nicht merkt, dass es passiert, bis etwas auseinander fällt.