Skip to main content

Wie man Farbe von einem Holzstuhl entfernt

Entfernen von Farbe von a Holzstuhl ist ein einfaches Projekt, erfordert aber etwas Geduld. Befolgen Sie diese Anweisungen für den Erfolg.

Materialien
  • Stahlwolle - 00 und 000
  • Schwerer Abbeizmittel
  • Flachkopfschraubenzieher
  • Mineralische Spirituosen
  • Schwere Gummihandschuhe
Anleitung

Schritt 1- Farbabbeizer anwenden

Nehmen Sie einen alten Pinsel oder einen Lappen und tragen Sie den Stripper großzügig auf. Achten Sie dabei besonders auf Ecken und Spalten. Folgen Sie den Anweisungen des Strippers. Wenn die Anweisungen darauf hindeuten, dass Sie den Stripper 30 Minuten lang einwirken lassen sollten, stellen Sie sicher, dass Sie dies tun. Wenn Sie den Stripper vor der geplanten Zeit entfernen, machen Sie nur mehr Arbeit für sich.

Schritt 2- Entfernen Sie den Stripper

Ziehen Sie die Gummihandschuhe an und entfernen Sie den Stripper mit der 00 Stahlwolle. Reiben Sie die Stahlwolle sanft auf die Oberfläche des Holzes, um die alte Farbe und den Stripper aufzuwischen. Für Details und Spalten nehmen Sie einen Schraubenzieher und verwenden Sie ihn vorsichtig, um die alte Farbe zu entfernen. Achten Sie darauf, keinen der Stripper auf Ihre Haut oder Kleidung zu bekommen, da einige Produkte in der Lage sind, die Haut zu bewegen.

Schritt 3 - Stripper neutralisieren

Wenn die Anweisungen es erfordern, nehmen Sie die 000-Stahlwolle und beschichten Sie das Holz mit Lösungsbenzin, um den Abbeizer zu neutralisieren. Für einige Bereiche ist möglicherweise ein leichtes Schleifen erforderlich, aber an diesem Punkt sollten Sie einen rohen Holzstuhl haben.