Schmelzendes Glas in einem Töpferofen

Sie können ein Töpferofen um Glas zu schmelzen und es in schöne dekorative Stücke zu verwandeln, die in Schmuck und Glaswaren verwendet werden können. Das Glas, das in einem Töpferofen geschmolzen wird, kann von Flaschen zu zerbrochenen Glaswaren recycelt werden. Die Kosten für einen Hausofen liegen zwischen etwa 4.000 und 10.000 US-Dollar. Wenn Sie es vorziehen, sollten Sie erwägen, das Glas in einem Bastelzentrum oder in einem Ofen zu schmelzen, der einem Freund oder Familienmitglied gehört. Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte, um das Creative-Projekt abzuschließen.

Schritt 1 - Sammeln Sie Ihr Glas

Sammle das Glas, das du im Ofen schmelzen willst. Bastelglas und alte oder zerbrochene Flaschen oder Glaswaren können verwendet werden.

Schritt 2 - Reinigen des Glases

Tauchen Sie das Glas, das Sie schmelzen werden, in warmes Seifenwasser ein. Waschen Sie das Glas, um alle Rückstände zu entfernen, die auch im Ofen geschmolzen werden. Trocknen Sie das Glas, sobald es sauber ist.

Schritt 3 - Wählen Sie das fertige Design

Entscheide, was du mit dem Glas machen willst. Das fertige Design, das Sie wählen, bestimmt, wie Sie das Glas in die Form legen. Es gibt zwei Möglichkeiten, das Glas in den Ofen zu stellen. Das Glas kann auf Kupferdraht über einer Form aufgehängt werden, so dass es beim Schmelzen in die Form fließt, um ein spezifisches Design zu erzeugen. Alternativ kann das Glas auf dem Ofenregal platziert werden, wo es schmilzt, ohne dass es zu einer Form wird.

Schritt 4 - Vorbereiten des Ofenregals

Verwenden Sie einen Pinsel, um eine Schicht Grundierung auf das Regal im Ofen aufzutragen. Dies verhindert, dass das Glas am Regal hängen bleibt. Ermöglichen Sie dem Primer genug Zeit, um vollständig zu trocknen.

Schritt 5 - Sicherheit

Setzen Sie Ihre feuerfeste Schürze, feuerfeste Handschuhe und Augenschutz auf. Stellen Sie sicher, dass Ihre Augenschutzkleidung hitzebeständig ist. Arbeiten Sie mit dem Ofen äußerst vorsichtig, um schwere Verbrennungen zu vermeiden.

Schritt 6 - Positionierung des Glases

Setzen Sie das Glas in den Ofen mit der Methode, die die gewünschten Ergebnisse produzieren wird. Entweder hängen Sie es auf Kupferdraht über eine Form oder legen Sie es auf das Ofenregal, wo es keine Form benötigt.

Schritt 7 - Den Ofen heizen

Schalten Sie den Ofen ein und erhitzen Sie ihn auf ein Temperaturniveau von 1000 Grad Fahrenheit. Das Glas bei dieser Temperatur 3 Stunden im Ofen belassen.

Schritt 8 - Erhöhung der Heizstufe

Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 1300 Grad Fahrenheit. Lassen Sie das Glas für 3 Stunden bei dieser Temperatur.

Erhöhen Sie die Temperatur auf vierzehn 1400 Grad. Lassen Sie das Glas weitere 4 Stunden stehen.

Erhöhe die Temperatur auf 1.700 Grad. Belassen Sie das Glas bei dieser Temperatur, bis es die gewünschte Form hat.

Schritt 9 - Senken des Wärmestands

Verringern Sie die Ofentemperatur auf 1100 Grad. Verringern Sie die Ofentemperatur auf 800 Grad. Schalten Sie die Hitze zum Ofen ab. Lassen Sie die Glasformen abkühlen. Lassen Sie das Glas über Nacht im Ofen, bis es Raumtemperatur erreicht.

Loading...