Wie man dein Kinderzimmer entwirrt

Halten Kinderzimmer spic und span kann jeden Elternteil verrückt machen. Du räumst den Kram in zwei Stunden auf, nur damit dein Kind in einer Minute wieder alles durcheinander bringt. Es muss jedoch nicht so schwierig sein. Hier sind einige praktische Tipps, die Ihnen helfen, den persönlichen Raum des Kindes zu entwirren.

Schritt 1 - Nehmen Sie einige Gegenstände aus dem Raum

Schau dich gut im Raum um. Sammle mit einem großen Mülleimer alle Dinge, die dein Kind nicht mehr benötigt. Das können die Kinderbücher sein, die Kleidung, die er oder sie schon herausgewachsen ist, und die Sammlung, von der er gelangweilt ist. Sie können diese Dinge für wohltätige Zwecke spenden, sie an seine Geschwister oder Cousins ​​weitergeben oder in einem Flohmarkt verkaufen. Dadurch wird es für Sie beide viel einfacher, den Raum aufzuräumen.

Schritt 2 - Investieren Sie in Organisatoren

Es gibt so viele Dinge, die du verwenden kannst, um die Sachen deines Kindes zu organisieren - Schubladen für die Kleidung, Regale für die Bücher, Mülleimer für die Spielsachen und Körbe für schmutzige Kleidung. Investieren in diese Dinge kann Geld aus Ihrer Tasche bedeuten, aber am Ende ist es das wert. Stellen Sie nur sicher, dass die Organisatoren, die Sie kaufen, kinderfreundlich sind. Vermeiden Sie scharfe Kanten, um Schnitte und Wunden zu vermeiden. Kaufen Sie keine Mülleimer oder Schubladen mit kleinen Löchern, da diese die Finger Ihres kleinen kneifen können. Achten Sie darauf, dass der Veranstalter nicht mit Bleifarbe bezahlt wurde, da Blei eine giftige Substanz ist, die Ihrem Kind schaden kann.

Schritt 3 - Alles beschriften

Es endet nicht damit, seine Sachen zu organisieren. Auch wenn Sie dies bereits getan haben, müssen Sie andere Dinge tun, um sicherzustellen, dass Chaos nicht für eine lange Zeit zurückkommen wird. Eine Möglichkeit, das zu tun, ist, seine Sachen zu beschriften. Alles zu beschriften kann helfen, das Ratespiel zu vermeiden. Wenn Sie beispielsweise die Schuhe Ihres Kindes auf dem Schuhregal angeordnet haben, legen Sie ein Etikett auf jeden der Schuhkartons, damit Sie wissen, welches sich darin befindet. Auf diese Weise muss er, wenn er ein bestimmtes Paar benutzt, nicht alle Kisten herausnehmen und ein gigantisches Durcheinander schaffen, nur um zu finden, wonach er sucht.

Schritt 4 - Spielzeug drehen

Bestimmen Sie eine Reihe von Spielzeugen, mit denen Ihr Kind jeden Tag spielen kann. Legen Sie sie in getrennte Behälter. Wenn er etwas spielen möchte, das nicht für diesen Tag bestimmt ist, kann er das nur tun, wenn er seine Spielsachen zurück in ihren ursprünglichen Behälter legt. Dies ist eine gute Idee, damit das Durcheinander nicht immer größer und größer wird, wenn Ihr Kind mit anderen Spielzeugen spielen möchte.

Schritt 5 - Reinigungsroutine festlegen

Schließlich stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Kind gute Reinigungsgewohnheiten beibringen. Bring ihm bei, wie er seine Spielsachen weglegt und seine Sachen so organisiert, dass du es mit der Zeit nicht mehr für ihn tun musst, wie er es schon alleine tun kann.

Schau das Video: Kabelsalat ade - Bus & Bahn Lifehack #3 (Oktober 2019).

Loading...