Skip to main content

Installieren von Aftermarket-Auspuffrohren

Aftermarket-Auspuffrohre werden normalerweise auf Autos oder Motorrädern installiert, um die optische Attraktivität oder Leistung zu verbessern. Sie können feststellen, dass es einfacher ist, Aftermarket-Auspuffrohre zu finden, nachdem Ihr werkseitig installiertes Auspuffrohr es aufgegeben hat. Was auch immer der Grund ist, aus dem Sie Aftermarket-Auspuffrohre sehen, wenn Sie Ihren werkseitig installierten Auspuff mit einem Aftermarket-Auspuff ersetzen möchten, denken Sie vielleicht an Edelstahl. Auspuffrohre aus Edelstahl können Ihr Auto oder Motorrad optisch ansprechen. Aber wenn Sie Ihren alten Auspuff entfernen und die neuen selbst einbauen wollen, werden Sie feststellen, dass es besser ist, wenn Sie sich von den Auspuffrohren aus Edelstahl fern halten. Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Katalysator nicht mit Ihrer alten Abgasanlage verrostet ist, sollte dies kein Problem sein. Die Installation von Aftermarket-Auspuffrohren an Ihrem Fahrzeug kann relativ einfach in Ihrer eigenen belüfteten Garage oder Auffahrt durchgeführt werden, und Sie werden überrascht sein zu wissen, dass Sie dies mit minimaler Erfahrung oder Werkzeugen tun können.

Schritt 1: Finde ein Kit

Finden Sie ein Kit, das mit Kompressionsfittings zusammenpasst. Dies erleichtert Ihnen die Installation, da Sie keine Schweißarbeiten durchführen müssen. Wenn es ein Herstellervorschlag ist, den Auspuff zu schweißen, wäre es am besten, wenn ein Fachmann die Installation macht. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Größe nicht zu groß ist. Sie laufen Gefahr, das Rohr zu beschädigen, wenn Sie über eine unebene Oberfläche laufen und das Fahrzeug es nicht räumen kann.

Schritt 2: Bocken Sie das Auto auf

Du musst das Auto hochheben. Dadurch haben Sie genügend Platz, um unter dem Auto aufzustehen und den Auspuff zu ersetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie das gesamte Auto mit Wagenhebern unterstützen.

Schritt 3: Messen

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz zwischen dem Boden und der Hinterachse des Autos haben, da Sie möglicherweise den Auspuff bewegen müssen, um ihn von dort zu lösen, wo er sich über die Hinterachse hochbiegt.

Schritt 4: Entfernen Sie den alten Auspuff

Nimm den alten Auspuff vom Auto. Lösen Sie dazu das Endrohr und ziehen Sie es unter dem Auto heraus. Wenn Sie rostige Schrauben haben, die sich zusammengefügt haben, erhitzen Sie das Auto. Die Schrauben sollten sich so weit lockern, dass Sie sie lösen können, ohne den Kopf abzustreifen.

Schritt 5: Montieren Sie den neuen Auspuff

Passe dein neues Auspuffrohr an und benutze dein altes für eine Führung. Sie sollten die Kompressionsfittings des neuen Auspuffs verwenden, um die Auspuffrohre hochzuhalten, während Sie dies tun. Einfach die Beschläge nicht zu fest anziehen. Sie müssen die Position anpassen, nachdem Sie den Auspuff montiert haben.

Schritt 6: Beenden Sie es

Es sollten Schrauben vom Katalysator weggeführt werden, und Gummilager in der Nähe des Schalldämpfers, verwenden Sie diese, um den Auspuff in Position zu bringen. Sobald Sie es an der gewünschten Stelle haben, können Sie alle Ihre Armaturen und Schrauben anziehen. Setzen Sie Ihr Auto ab, starten Sie es und genießen Sie Ihre neuen Aftermarket Auspuffrohre!