Hängende Bilder, während die Wände verschont werden

Wir alle hängen gerne Bilder in einem Raum auf, um den letzten Schliff zu geben, Fokuspunkte zu schaffen, spaßige oder unvergessliche Momente mit Freunden und / oder Familienmitgliedern zu zeigen oder einfach um einen Raum zu füllen, der das Besondere braucht. Jedes Bild, das Sie aufhängen, hat jedoch das Potenzial, Ihre Wände zu beschädigen, egal in welchem ​​Raum Sie es hängen. Hängende Bilder unter Schonung der Wände ist eine Option, die nur ein wenig Finesse und Erfahrung erfordert, mit einem Hauch von Hilfe Profis.
Obwohl es unnötig klingt, sollten einige Leute daran erinnert werden, dass das Messen, wo Sie das Bild haben wollen, so dass nur ein Loch benötigt wird, eine großartige Möglichkeit ist, die Wände zu schonen, und das Offensichtlichste. Die meisten Leute schaffen es, mehrere Löcher zu schaffen, um das Bild an den perfekten Ort zu bringen, anstatt nur zu messen und sicher zu gehen, bevor Sie das Nagel- oder Bildwerkzeug einschlagen. Messen Sie einmal, stellen Sie sicher, dass es richtig ist, und fügen Sie nur ein Loch zur Wand hinzu.
Viele Markennamen machen ihren eigenen Stil von Bilder hängenden Werkzeugen, die die Wände viel einfacher machen. Einige verwenden Kitt oder ähnliches Material, um helle Bilder an die Wand zu kleben, mit leicht zu entfernenden Produkten, die keine dauerhafte Markierung hinterlassen. Diese sind normalerweise nicht für sperrige und / oder schwere Teile geeignet, sind aber eine gute Idee für Standard-Bilderrahmen. Sie färben oder verkratzen die Farbe nicht und hinterlassen kein Loch in der Wand, das später neu gestrichen werden muss.
Um Schäden zu minimieren, verwenden Sie das dünnste Nagel-, Heftzwecken- oder Bildaufhängungstool, das für die Art des aufgehängten Bildes möglich ist. Hängt man etwas Großes und Sperriges, kann dies leichte Schäden an den Wänden erfordern, aber man kann den Schaden immer noch minimieren, indem man einfach die Philosophie verwendet, dass in diesem Fall, wenn möglich, weniger mehr ist. Wenn Sie sich die Zeit nehmen zu messen und die Platzierung korrekt zu bekommen, dann verwenden Sie das kleinste hängende Produkt, das für das Bild möglich ist, Sie minimieren den Schaden so weit wie möglich.
Wenn Sie gezwungen sind, etwas Schwereres zu verwenden, z. B. zum Aufhängen dieser großen, schweren Bilder, stellen Sie sicher, dass Sie einen Wandbolzen verwenden, und minimieren Sie so Schäden, die von der Schraube nicht richtig unterstützt werden. Wenn die Schraube nicht unterstützt wird, kann dies zu mehr Schäden an der Wand führen, insbesondere im Laufe der Zeit. Sie könnten mit Löchern fertig werden, die fast unmöglich zu bedecken sind und viel Geld für Kitt, Spachtel, Farbe und ähnliche Restaurationsmaterialien ausgeben könnten.
Es gibt keinen Grund, hängende Bilder zu vermeiden, nur um die Wände zu schonen, vor allem, wenn Sie diese praktischen Tricks verwenden, um den größten Teil des Schadens zu minimieren oder zu beseitigen. Bilder sind eine wundervolle Art, Ihr Zuhause in jedem Raum zu personalisieren und können jedem Raum, in den sie gehängt werden, viel Persönlichkeit verleihen. Der Schlüssel ist, wie man die Anzahl der Löcher reduziert, um unnötige Schäden zu vermeiden. und stützen Sie schwere Schrauben, die schwere Bilder in der richtigen Weise halten.

Schau das Video: Schlimme Momente der Menschheit am Tiefpunkt (Oktober 2019).

Loading...