Skip to main content

Wie man eine Flush Tür Teil 2

Flügeltüren kann lackiert werden, nachdem die stumpfe Tür gereinigt wurde, die alte Farbe entfernt, das Holz gesandet und die Grundierung aufgetragen wurde, wie in Teil 1 erklärt. Sie können verschiedene Arten von Farben wie flüssiger Glanz, äußerer Glanz und Tropfglanz. Die nicht tropfende, glänzende Farbe ist einfach zu verarbeiten, aber Sie können in einem nahe gelegenen Händlergeschäft eine Farbe finden, die Ihrer Wahl entspricht.

Schritt 1 - Beobachten Sie die Vorbereitung

Beobachten Sie sorgfältig die vorbereitete Tür und prüfen Sie, ob die Vorbereitungen korrekt durchgeführt wurden (siehe Teil 1). Sie können die Malerarbeiten erst beginnen, wenn die Grundierung vollständig trocken ist und mit einem Glaspapier von Hand gerieben wurde. Dies gewährleistet eine glänzende Oberfläche für die Lackierung.

Schritt 2 - Beginnen Sie mit Frame

Die Lackierung sollte vom Rahmen der Flügeltür begonnen werden. Um das Verschütten zu reduzieren, können Sie den Rahmen von unten links anstreichen und nach oben bewegen. Um ein einheitliches Finish des Bildes zu erzielen, müssen Sie feste, gleichmäßige und lange Farbstriche mit einem fast vollen Pinsel versehen. Nachdem Sie das Bild auf einer Seite fertig gemalt haben, gehen Sie auf die gleiche Weise zur nächsten Seite des Rahmens.

Schritt 3 - Malen Sie die Tür

Teilen Sie den stumpfen Türbereich grob in kleinere Segmente auf, so dass Sie die kleineren Bereiche ohne Unterbrechungen vervollständigen können. Geben Sie drei oder vier lange vertikale Farbstriche auf die Tür, beginnend mit dem oberen linken Ecksegment. Fahren Sie mit horizontalen Strichen im selben Bereich fort, damit Ihr Gemälde gleichmäßig und glatt aussieht. In ähnlicher Weise müssen Sie fortfahren und den Rest der Segmente der Tür anstreichen.

Schritt 3 - Das Geheimnis eines guten Endes

Wenn Sie einen professionellen Anstrich für Ihre Tür wünschen, folgen Sie diesem Schritt. Bevor die Farbe im angrenzenden Bereich austrocknet, müssen Sie schnell arbeiten und gleichmäßige vertikale Striche geben. Auf diese Weise vermischt sich die bereits aufgetragene nasse Farbe mit der neuen Farbschicht und ergibt ein gleichmäßiges und gleichmäßiges Aussehen. Ein weiteres Geheimnis, um ein einheitliches Finish zu erzielen, besteht darin, die aufgetragene Farbe und die Richtung der Pinselstriche konstant zu halten.

Schritt 4 - Malen Sie die andere Seite

Sobald Sie eine Seite der Tür abgeschlossen haben, wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite. Sie müssen den Anweisungen mit den Strichen folgen, wie Sie es mit der ersten Seite getan haben. Für die andere Seite kann auch ein anderer Farbton gewählt werden, der sich gut in die Umgebung einfügt.

Schritt 5 - Finishing Touches

Nehmen Sie den kleinen Pinsel (1 Zoll) und malen Sie die Ränder der Tür mit gleichmäßigen und gleichmäßigen Strichen. Beginnen Sie mit dem Lackieren an den Kanten der Bandseite. Achten Sie beim Streichen der Kanten darauf, nicht um die Ecken zu malen, da dies die fertige Seite verschmutzen könnte. Sobald die Farbe getrocknet ist, den Türknauf wieder anbringen und die mit Farbe beladene Vaseline an den Scharnieren abwischen.