Skip to main content

Wie man Faux-Ziegelstein malt: 7 Tipps

Mit den richtigen Werkzeugen und Richtungen können Sie lernen Wie faux Ziegel zu malen Wände und Wandgemälde in kürzester Zeit.

Wie man Faux-Ziegelstein malt: Werkzeuge

  • Creme oder graue Farbe Latex satiniert (Grundierung)
  • Faux Glasur (eine oder zwei ähnliche Farben je nach gewünschtem Aussehen)
  • Zelluloseschwamm, rechteckig und ungefähr so ​​groß wie der Stein sein soll.
  • Nap Roll Abdeckung - 3/8 Zoll
  • 1-Zoll-Bürste
  • 2-Zoll-abgewinkelte Bürste
  • Baumwolllappen (fusselfrei)
  • Maler Klebeband

Schritte zur Malerei und Faux-Technik

  1. Fenster, Türen usw. abkleben und Grundfarbe einstreichen.
  2. Verwenden Sie Ihre 3/8-Zoll-Rolle, um den Basislack gleichmäßig auf die Wand zu rollen.
  3. Legen Sie Ihre Glasurfarbe-Ablage (n) aus. Tragen Sie die Glasur mit dem 1-Zoll-Pinsel auf den Schwamm auf. Wenn Sie mehr als eine Farbe verwenden, legen Sie die Farbe zufällig an.
  4. Beginnen Sie an einer oberen Ecke und stempeln Sie Ihren Schwamm an die Wand. Fügen Sie etwas leichten Druck hinzu. Wenn Sie zu viel Druck hinzufügen, läuft die Farbe an der Wand entlang und entfernt sich von der strukturierten Optik.
  5. Fahren Sie fort, indem Sie die Ziegelsteine ​​schwanken lassen und einen Zentimeter oder so zwischen jedem Ziegelstein stehen lassen. Sie können sogar eine Schablone verwenden, die in Baumärkten gekauft werden kann, aber es ist nicht notwendig.
  6. Wenn Sie mit allen Full-Size-Steinen fertig sind, schneiden Sie den Schwamm, so dass es gegen Wandecken usw. verwendet werden kann.
  7. Entfernen Sie das Klebeband, nachdem die Farbe getrocknet ist.