Skip to main content

Bewerben Faux Stuck auf Ihre InnenwÀnde

Um dein zu geben Innenwände ein strukturiertes, ästhetisch interessantes Aussehen, in Betracht ziehen, ein Faux Stuck Fertig. Stuckoberflächen sind ziemlich einfach zu machen; alles, was es braucht, sind ein paar kleine Ausgaben und etwas Ellenbogenfett. Wenn Sie die Wände neu dekorieren oder ihnen einfach eine neue Farbe geben wollen, können Sie beides mit einer Innenausstatung machen.

Schritt 1: Vorbereitung der Arbeit

Legen Sie die Kleidung über alle betroffenen Bereiche und kleben Sie sie von Fenstern, Zierleisten, Fußleisten usw. und von Teilen der Wände ab, die Sie nicht fertig stellen möchten. Tragen Sie die Fleckenschutzgrundierung auf die gesamte fertig bearbeitete Wand auf und lassen Sie sie gut trocknen. Normalerweise sollten Sie es mindestens einen Tag vor dem Lackieren trocknen lassen.

Schritt 2: Tragen Sie sandfarbene Farbe auf

Mit einem großen Pinsel, in einem Kreuzmuster, die sandfarbene Farbe auf die Wand (en) auftragen, um dem späteren Finish ein körniges Aussehen zu geben.

Schritt 3: Fugenmasse

Die Fugenmasse ähnelt dem Gips zum Abdichten von Fugen im Trockenbau. Dazu mit der Maurerkelle die Fugenmasse mit der "Skip Spachtel" -Methode auf die Wand auftragen. Dies ist ein Verfahren, bei dem Sie die Wand mit der Kelle nach dem Zufallsprinzip strukturieren, indem Sie bestimmte Stellen überspringen und Spitzen und Täler an der Wand erzeugen. Lassen Sie es vollständig trocknen, bevor Sie fortfahren.

Wenn Sie bestimmte Punkte an der Textur nicht mögen, verwenden Sie das Spachtelmesser, um unschöne Grate an der Wand abzukratzen. Befolgen Sie dies mit dem Sandpapier, um Ihre Korrekturen zu glätten.

Schritt 4: Malen Sie die Grundfarbe

Streichen Sie mit der Farbrolle und dem dicken zylindrischen Aufsatz die Wand vollständig. Wegen der Spitzen und Täler wird die Farbe stellenweise dunkler erscheinen. Das ist in Ordnung, weil es sich an die falsche Stuck-Illusion hält.

Schritt 5: Verdunkeln Sie die Wand an einigen Stellen

Als Option können Sie einen etwas dunkleren Farbton nehmen, mit etwas Glasur mischen und mit dem breiten Pinsel punktuell auftragen. Die Idee ist nicht, die ganze Wand wieder zu bedecken, sondern im Abguss den Eindruck von Widersprüchen zu erwecken, wie echter Stuck. Um beste Ergebnisse zu erzielen, markieren Sie die Wand in bestimmten Bereichen nur, um das beste Aussehen zu erzielen. Lassen Sie den Anstrich gründlich trocknen.

Schritt 6: Versiegeln Sie die Wand

Mit einem Polyurethan-Sealer auf Wasserbasis die gesamte Wand beschichten, um sie zu versiegeln und vor Feuchtigkeit zu schützen.

Schritt 7: Aufräumen

Nachdem alles trocken ist, entfernen Sie das gesamte Klebeband vom geschützten Formteil, den Sockelleisten usw., klappen Sie das Tuch nach oben und reinigen Sie alle Ihre Bürsten gründlich.

In nur wenigen Schritten verwandeln Sie eine traditionell bemalte Innenwand in ein Meisterwerk der Stuckverzierung. Faux Paint erfordert Geschick, aber nicht viel mehr Aufwand als normale Farbe. Sie können auch schnelle Kurse in Ihrem lokalen Geschäft, sie werden in der Regel abends angeboten und sind kostenlos. Sie zeigen Ihnen, wie es geht und geben Ihnen die Möglichkeit zu üben.