Skip to main content

Wie man einen Imitat-Farben-Roller benutzt

EIN Imitat Farbe Rolle wird für falsche rollende Wände, Hintergründe und Möbel benutzt, die Designs gemalt haben. Die Art der Farbe verleiht einem Lackauftrag eine andere Dimension und Sie können eine weiche oder kräftige Farbe verwenden. Wenn sie zusammengerollt werden, erzeugen die resultierenden Looks einen einzigartigen Effekt für jede Oberfläche. Faux Rollen sind einfach zu bedienen und mit der Verwendung von ein paar Farben, ist es Ihnen möglich, große Farben zu schaffen. Die Walzen eignen sich hervorragend zum Malen von nebeligen Szenen, Himmel und zum Erstellen von Texturen.

Schritt 1 - Wählen Sie Ihre Farben

Wählen Sie zwei Farben und mischen Sie sie gründlich. Gießen Sie die Farben nebeneinander auf eine Walze. Die Farben werden sich berühren, aber nicht mischen.

Schritt 2 - Eintauchen der Faux Roller

Holen Sie sich Ihre falsche Rolle und legen Sie sie auf den Bereich, wo sich die 2 Farben berühren. Zeichnen Sie die falsche Rolle so vor und zurück, dass jede Seite der falschen Rolle mit einer anderen Farbe bedeckt ist. Die gesamte Walze sollte mit Farbe bedeckt sein, aber nicht übermäßig. Sie werden sehen, dass die Rolle, die der Schwamm nicht bedeckt, die Grundlage hat, und das würde bedeuten, dass Sie genau die richtige Menge Farbe auf Ihrer falschen Walze haben.

Schritt 3 - Starten des Farbauftrags

Beginnen Sie an einer Ecke oder Kante, rollen Sie Ihre falsche Rolle auf der Oberfläche in einer X- oder kreuzweise Bewegung. Überlappen Sie die Farben wie Sie es tun. Sobald Sie eine Fläche von 2 Fuß auf 2 Fuß gemalt haben, holen Sie Ihre Schwammrolle und erweichen Sie die Rollenlinien. Sie können es tun, indem Sie die Schwammrolle leicht über die Markierungen rollen. Wenn Sie mehr Textur erzeugen möchten, rollen Sie den Schwamm nicht viel. Wenn Sie ein weicheres Aussehen erzielen möchten, rollen Sie Ihren Schwammroller über die Fläche, bis die gewünschte Weichheit erreicht ist.

Schritt 4 - Weiter mit der Malerei

Setzen Sie das Projekt fort, indem Sie mehr Farbe auf den Bereich rollen, der die von Ihnen unterbrochenen Kanten überlappt. Es ist einfacher, dies auf diese Weise zu tun, da es keine Trennlinie gibt, die anzeigt, wo Sie begonnen oder beendet haben. Wenn Sie so weiter malen, können Sie einen gleichmäßigeren Farbauftrag erzielen.

Schritt 5 - Nachladen der Faux Roller

Um Ihre Imitatwalze mit Farbe neu zu beladen, tauchen Sie sie auf die Farbwanne und rollen Sie sie auf die gleiche Weise wie zuvor. Wenn überschüssige Farbe auf der falschen Walze zu stark vermischt wird, spülen Sie sie ab und tupfen Sie die Walze vollständig trocken. Nur dann sollten Sie mehr Farbe auf der Walze hinzufügen.
Bei Verwendung einer falschen Rolle Latex oder Acrylfarbe verwenden. Um sicher zu gehen, dass Sie den richtigen Job machen, üben Sie zunächst mit dem Malen auf einer Plakatwand, bevor Sie tatsächlich auf die vorgesehene Fläche malen.
Wenn Sie dunkle Farben verwenden, beachten Sie, dass sie helle Farben überwältigen. Daher sollten Sie nur dunkle Farben sparsam verwenden.