Skip to main content

Wie man Mosaikfliesen herstellt

Mosaikfliesen kann Ihr Zuhause schön aussehen lassen. Entgegen der landläufigen Meinung sind Mosaikfliesen für sich selbst so gut wie Fliesen, die von einem professionellen Künstler hergestellt werden. Der einzige Unterschied liegt im Detail des verwendeten Bildes. Erstellen Sie mit Mosaiken erstaunliche Designs für Ihr Zuhause. Denken Sie daran, dass Sie jedes gewünschte Design verwenden können. Wenn Sie ein Anfänger sind, ist es ratsam, mit einem einfachen Design zu beginnen, anstatt sofort zu einem komplizierten zu gehen.

Schritt 1: Wählen Sie das Design

Das erste, was zu tun ist, ist zu entscheiden, welches Bild oder Design Sie verwenden werden. Denken Sie daran, dass Sie jedes Design verwenden können, der Himmel ist das Limit, also seien Sie kreativ. Sobald Sie das Design ausgewählt haben, ist es das nächste, es auf der Basis zu verfolgen, die Sie verwenden werden, in diesem Fall Kacheln. Alternativ zum Nachzeichnen des Designs können Sie auch eine freie Handzeichnung erstellen. Es ist viel besser, vor dem Zeichnen des Designs, es in der Größe der Fliese zu kopieren, auf diese Weise ist es viel einfacher, es zu verfolgen, besonders wenn Sie ein Anfänger sind.

Schritt 2: Die Tesserae auswählen

Der nächste Schritt ist die Auswahl der Mosaiksteine ​​für das Mosaikdesign. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Mosaiksteine ​​darauf, dass Sie sie entsprechend wählen, das heißt, sie werden auf Fliesen gut aussehen; Wenn nicht, wird das volle Potenzial des Designs nicht auf den Fliesen erscheinen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass die gewählten Mosaiksteine ​​gut genug sind, um darauf zu gehen, wenn Sie die Fliesen für den Boden verwenden. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Farben, die Sie bereits in Stücken kaufen können, wählen Sie sie nach Ihren Wünschen und in Übereinstimmung mit Ihrem Design.

Schritt 3: Die direkte oder indirekte Methode von Mosaic

(Direkte Methode)

Die erste Methode wird als direkte Methode bezeichnet. Letztere Konstruktion bedeutet, dass die Mosaiksteine ​​direkt auf der Basis, in diesem Fall Fliesen, befestigt werden. Dies ist die einfachste Methode, um Mosaik zu bearbeiten. Jetzt können Sie eines der folgenden Dinge tun: Legen Sie eine Menge Klebstoff auf die gesamte Unterlage und befestigen Sie dann die Mosaiksteine ​​oder legen Sie etwas Klebstoff auf jedes Stück, bevor Sie es an der Fliese befestigen. Diese Methode ist für Innenböden nicht sehr geeignet, da das Design eine 3D-Definition erhält, die, obwohl sie ästhetisch ansprechend ist, nicht sehr geeignet ist, um darauf zu gehen.

(Indirekte Methode)

Bei dieser Methode wird das Design auf den Kopf gestellt, das heißt, die Mosaiksteine ​​werden auf braunem Papier (oder einem anderen Papier) angebracht, das dann in Mörtel eingelegt wird. Sie werden danach über das Papier geklappt und dann kann das Papier weggespült werden. Diese Methode kann nur verwendet werden, wenn die Mosaiksteine ​​von vorne und von hinten gleich aussehen. Bei dieser Methode müssen Sie sehr genau sein, denn Sie werden nicht die Vorschau der Mosaiksteine ​​sehen, die zusammengesetzt werden. Diese Methode wird normalerweise für große Projekte verwendet, aber Sie können natürlich nach Belieben davon Gebrauch machen. Das Wichtigste ist, dass durch die indirekte Methode die geschaffenen Mosaikfliesen sehr glatt und damit begehbar sind.

Schritt 4: Letzter Schritt

Das letzte, was zu tun ist, ist, Mörtel auf Ihre Mosaikfliesen aufzutragen und es zu trocknen, auf diese Weise schaffen Sie eine noch glattere Oberfläche. Tragen Sie den Mörtel gleichmäßig auf und wischen Sie alles überschüssige mit einem weichen, feuchten Lappen ab.

Wie Sie sehen können, ist es keine sehr schwierige Aufgabe, Mosaikfliesen zu schaffen, und außerdem macht es Spaß, es zu tun, besonders in der Gesellschaft von Familie oder Freunden. Wenn Sie Selbstvertrauen gewinnen, werden Sie sicherlich noch detailliertere Designs für Ihr Zuhause erstellen.