Skip to main content

Entfernen von Alkydfarbe

Öl basierte Farbe, auch bekannt als Alkydfarbe, wird für Oberflächen verwendet, die eine dauerhafte und hochglänzende Oberfläche benötigen. Alkydfarbe wird am besten in Küchen, Schränken und Verkleidungen, Badezimmern und Möbeln verwendet, weil sie der Oberfläche einen glänzenden Glanz verleiht und ihre Haltbarkeit Flecken und Schmutz aushält. Alkydfarben verleihen einer Oberfläche einen hohen Glanz, der sich leicht reinigen lässt, indem sie den Schmutz einfach wegwischt. Wenn Alkydfarbe jedoch sehr haltbar ist, wie kann man sie entfernen, besonders wenn Sie sie versehentlich auf eine Oberfläche gestrichen haben, die nicht lackiert werden soll?

Schritt 1 - Überprüfen, ob die Alkydfarbe trocken ist

Sie müssen prüfen, ob die Alkydfarbe ausgetrocknet ist oder nicht, weil das Verfahren zum Entfernen von getrockneten Alkydfarben viel zermürbender ist als das Entfernen von nasser Alkydfarbe.

Schritt 2 - Entfernen der nassen Alkydfarbe

Wenn die Alkydfarbe auf eine harte Oberfläche geschüttet wurde und noch feucht ist, vergießen Sie die Verschüttung mit einem Lappen. Tun Sie dies vorsichtig und stellen Sie sicher, dass Sie die Farbe in den Rand des Lappens einfangen, so dass Sie kein größeres Chaos erzeugen. Sobald die verschüttete Farbe fast vollständig abgewischt ist, reinigen Sie den Lappen mit dem richtigen Verdünnungslösungsmittel, wie vom Hersteller empfohlen. Waschen Sie den Lappen nach Bedarf mit einer weiteren Verdünnung und wischen Sie die verschüttete Alkydfarbe von der Oberfläche ab. Tun Sie dies nicht energisch, da Sie das vorhandene Finish der Oberfläche beschädigen können.

Wenn Sie die nasse Alkydfarbe von einem Teppich entfernen, wischen Sie die verschüttete nasse Farbe ab wie auf einer harten Oberfläche. Entferne so viel Farbe wie möglich mit Hilfe eines Lappens. Dann dämpfe einen anderen Lappen mit Lösungsmittel oder Verdünner und tupfe dies auf den Teil, wo die Farbe verschüttet wurde. Drücken, tupfen, waschen Sie den Lappen und befeuchten Sie den Lappen mit Lösungsmittel. Wiederholen Sie dies solange, bis keine Anzeichen von Farbe mehr zu sehen sind.

Schritt 3 - Entfernen der getrockneten Alkydfarbe

Wenn die Alkydfarbe bereits getrocknet ist, legen Sie etwas Dampf auf die getrocknete Alkylfarbe, um sie leichter entfernen zu können. Sobald die getrocknete Farbe biegsam ist, können Sie sie mit einem Messer abschneiden und von der Oberfläche abheben.

Wenn die Alkylfarbe auf Ihrem Teppich oder Ihrer Kleidung getrocknet ist, wenden Sie etwas Dampf auf das Stück Stoff an, auf dem sich die Farbe befindet. Dann hebeln Sie die Farbe mit einer Pinzette oder einer Nadel ab, je nachdem, was geeignet ist. Streifen Sie die Farbe Stück für Stück aus und dämpfen Sie den Teppich oder die Kleidung nach Bedarf. Wenn nur Farbflecken zurückbleiben, können Sie einen Lappen, der mit Lösungsmittel angefeuchtet ist, auf die Stelle tupfen und drücken, um eventuelle Farbreste zu entfernen. Wiederholen Sie dies solange, bis keine Farbe mehr vorhanden ist.