Skip to main content

Wie man heißen Kleber von einem Dent Puller entfernt

Mit der Hilfe von kleben ein Dellenzieher ist ein großartiges Werkzeug, das Sie besitzen können, wenn Sie ein Auto besitzen. Es besteht immer die Möglichkeit, dass Sie in einen Autounfall geraten. Etwas, das so gutartig ist, als wenn Sie versehentlich Ihr Auto an einer Stange abstützen, kann eine leichte bis ernsthafte Beule verursachen. Dies sind die Zeiten, in denen ein Dellenzieher nützlich sein wird. Sie verwenden Kleber mit einem Dellenzieher, um ihn an der Delle zu befestigen, um eine starke Abdichtung zu erzeugen. Mit einem solchen Werkzeug verhindern Sie, dass Sie mit einem Auto mit Dellen fahren müssen oder Hunderte ausgeben müssen, um es zum Körperspezialisten zu bringen. Nachdem Sie die Delle entfernt haben, kann noch Kleber auf dem Dellenzieher bleiben. Der folgende Artikel zeigt Ihnen, wie Sie diesen überschüssigen Kleber vom Dellenzieher entfernen können.

Schritt 1 - Entfernen von Rückständen und Nässe

Wenn Sie Heißkleber von einem Dellenzieher entfernen möchten, möchten Sie nicht, dass der Kleber noch heiß ist. Der Ausdruck "Heißkleber" bezieht sich auf Klebstoff, der durch ein Werkzeug, wie eine Heißklebepistole, erhitzt wird. Der Versuch, Heißkleber von einer Oberfläche zu entfernen, während er noch heiß ist, verteilt den Klebstoff über die Oberfläche, was es schwieriger macht, ihn zu entfernen. Die Oberfläche, die feucht ist oder andere Rückstände enthält, verhindert auch ein leichtes Entfernen des Heißklebers. Ein Dellenzieher, nachdem er entfernt wurde, enthält oft bestimmte Rückstände zusätzlich zu dem Klebstoff. Mit einem Lappen den Bereich abwischen, um Feuchtigkeit und Rückstände zu entfernen.

Schritt 2 - Erhitzen Sie den Kleber

Der einfachste Weg, den Leim vom Dellenzieher zu entfernen, ist, den Leim biegsam zu machen, ohne ihn zu schmelzen. Ein Fön ist perfekt. Stellen Sie den Haartrockner auf mittlere Hitze und erhitzen Sie langsam den Kleber. Bewegen Sie den Fön langsam über den Kleber und lassen Sie ihn nicht zu lange an einer Stelle sitzen.

Schritt 3 - Entfernen Sie den Kleber

Sobald der Kleber erhitzt ist, wird er weich genug, um ihn zu entfernen. Dies erfordert eine ruhige Hand und Präzision. Sie müssen sehr vorsichtig sein, weil Sie den Dellenzieher nicht beschädigen wollen. Wenn der Kleber noch biegsam ist, legen Sie die Kante des Spachtelmessers in einem Winkel von etwa 45 Grad gegen die Kante des Klebers. Drücken Sie die Klinge vorsichtig unter den Kleber, damit sie aufgenommen werden kann. Möglicherweise müssen Sie mehr Wärme auftragen.

Schritt 4 - Rückstand

Auch wenn Sie den Großteil des Heißklebers entfernt haben, bleibt dort, wo sich der Kleber befand, noch ein Rest übrig. Gießen Sie eine kleine Menge des Acetons in einen Becher und befeuchten Sie einen Wattestäbchen mit dem Aceton. Verwenden Sie den Wattestäbchen, um den Kleberückstand zu schrubben. Sie müssen möglicherweise eine Menge Stärke und festen Druck verwenden, um die Rückstände zu entfernen. Sie müssen auch schnell arbeiten, bevor das Aceton trocknet. Sobald der Bereich abgerieben ist, wischen Sie ihn mit dem Lappen ab.