Wie man Roman Shades mit Fancy Bottom Hems macht

Mach dein römische Schatten einzigartig durch Hinzufügen eines dekorativen unteren Saums unter dem Stabilisierungsstift. Alles was es braucht sind präzise Messungen und ein paar zusätzliche Schritte, um den römischen Farbton zu montieren. Befolgen Sie diese Richtlinien, um Ihre römischen Farbtöne mit einem schicken unteren Saum zu betonen. Diese Schirme eignen sich sowohl für die Innenrahmen- als auch für die Außenrahmenmontage.

Schritt 1: Messen Sie das Fenster

Für eine Innenmontage messen Sie die Fensterlänge von oben bis zum Fensterbrett oder Sims. Sie müssen die Tiefe Ihres dekorativen Saums innerhalb dieser Länge mit einer 1-Zoll-Abschluss-Saumtiefe für ihn einschließen. Messen Sie die Breite für die korrekte horizontale Anpassung des römischen Farbtons.

Schritt 2: Bereiten Sie den römischen Schatten vor und bauen Sie ihn teilweise zusammen

Schneiden und nähen Sie den Stoff zu den fertigen Maßen mit 1-Zoll-Nahtzugaben an den Seiten und einem 2-Zoll-Saum an der Oberseite, um es an der Kopfleiste zu befestigen. Lassen Sie die seitlichen Säume für die Tiefe des Saums plus 2 Zoll über dem Saum offen, um den unteren Dübel in eine Stabtasche einzuführen.

Schritt 3: Skizzieren und schneiden Sie den dekorativen Saum aus

Messen Sie und skizzieren Sie die genaue Form des dekorativen Saums auf einem Stück Zeitungspapier. Verwenden Sie die Kreide des Schneiders, um die Saumkonturen an der unteren Kante des Schattens zu umreißen, und schneiden Sie den Umriss sorgfältig aus. Bereiten Sie ein zweites Stück Stoff mit der gleichen Tiefe und unteren Kantenform vor, um es auf der Rückseite des dekorativen Saums zu befestigen und die untere Passstifttasche zu bilden. Nähen Sie das zweite Stoffteil mit der rechten Seite nach außen auf die Rückseite des Schirms und passen Sie es genau an die untere Kante an. Nähen Sie die Dübeltasche 2 Zoll von der Oberseite des Grundgewebes nach unten, setzen Sie den Dübel ein und schließen Sie die Taschenkanten. Lassen Sie die verbleibenden 3 Seiten des dekorativen Saums offen, um eine schmelzbare Netzverbindung einzufügen.

Schritt 4: Schneiden und Einfügen von Schmelzsicherungs-Interfaces

Verwenden Sie Ihr Muster für den dekorativen Saum, um ein Stück schmelzbare Bahn mit denselben Konturen zu schneiden. Legen Sie es in den Saum Stoff und bügeln Sie es mit einem Dampfbügeleisen auf die höchste Temperatur Trocken Einstellung. Dies versteift den Stoff und verhindert, dass der Saum herunterfällt.

Schritt 5: Beenden Sie die Kanten des dekorativen Saums und fügen Sie Trim hinzu

Nähen Sie die Seitenkanten des dekorativen Saums geschlossen. Drücken Sie einen schmalen Abschlussbund um die konturierte Unterkante und nähen Sie ihn nahe der Außenkante des Stoffes zusammen. Fügen Sie Kontrastschnur, Zopf, Band, Bördeln oder eine große Quaste hinzu, um den dekorativen Saum zu trimmen.

Schritt 6: Fertigstellen Montieren Sie den Schatten und hängen Sie ihn auf

Fügen Sie die Hebefadenanordnung, Kletthaken und Schleifenoberseitenstreifen hinzu und hängen Sie den römischen Farbton auf. Es sollte perfekt passen, mit dem dekorativen Saum deutlich sichtbar, wenn der Schatten offen oder geschlossen ist.

Schau das Video: Fall of The Roman Empire...in the 15th Century: Crash Course World History #12 (Oktober 2019).

Loading...