Wie man Metallgebäude-Fenster-Ordnung anbringt

Fensterverkleidung kann an der Innenseite und Außenseite eines Fensterrahmens installiert werden, um es wetterfest zu machen und die Eigenschaft viel energieeffizienter zu machen. Fensterrahmen aus Metall können an Metallfensterrahmen angebracht werden, da dies einen hohen Schutz bietet.

Installieren Sie Ihre eigenen Fensterverkleidung ist eigentlich nicht so schwierig, solange Sie alle notwendigen Werkzeuge und Geräte haben.

Schritt 1 - Biegen von Aluminiumstreifen

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Aluminiumstreifen so zu biegen, dass sie in Ihr Fenster passen. Dadurch können die Aluminiumstreifen den gesamten Fensterrahmen abdecken, so dass kein Holz sichtbar ist. Messen Sie den Fensterrahmen und markieren Sie die Abmessungen auf Ihrer Aluminiumverkleidung. Sie müssen zwei Biegungen in die Stücke der Aluminiumstreifen legen. Verwenden Sie dazu einen Schraubstock, eine Handbremse oder drücken Sie einfach über die Kante des Tisches. Versuchen Sie, die Falten so genau und sauber wie möglich zu machen.

Schritt 2 - Messen des Fensterrahmens

Als nächstes müssen Sie die Außenmaße des Fensterrahmens messen, denken Sie daran, dass das Aluminium mit einem Gehrungsschnitt in einem 45-Grad-Winkel verbunden wird. Dies bedeutet, dass die Längen zwischen innen und außen unterschiedlich sein werden. Schneiden Sie bei Bedarf die Aluminiumstreifen ab. Messen Sie immer zweimal, bevor Sie schneiden, um sicherzustellen, dass alles genau ist.

Schritt 3 - Schneiden des Metallblitzens

Schneiden Sie jetzt einen Streifen aus Aluminium, der die Länge der Fensterverkleidung angibt. Befestigen Sie die Metallblende am Fensterrahmen, so dass der gesamte Holzrahmen abgedeckt ist.

Schritt 4 - Trimmen der Flashing

Sobald Sie das Blitzen gegen den Fensterrahmen repariert haben, müssen Sie einen Bleistift und eine gerade Kante verwenden, um entlang den Seiten des Fensterrahmens zu markieren. Verwenden Sie eine Blechschere, um das überschüssige Metallblech von der Oberseite des Fensterrahmens abzutrennen, beachten Sie die Winkel.

Schritt 5 - Wiederholen mit dem Boden

Sie müssen nun die Metallblende an der Unterseite der Fensterbank prüfen. Normalerweise gibt es einen Ausschnitt, den Sie aus der Metallverkleidung herausschneiden müssen, damit die Metallverkleidung richtig passt. Machen Sie diesen Schnitt genau, damit Sie keinen Schaden verursachen.

Schritt 6 - Reinigung

Säubern Sie die Fensterbank und den Rahmen. Wenn Risse im Rahmen vorhanden sind, müssen diese mit Spachtel und Spachtel gefüllt werden. Schleifen Sie die gefüllten Holzflächen ab, um sicherzustellen, dass sie auf gleicher Höhe mit dem Fensterrahmen stehen. Reinigen Sie den Fensterrahmen mit einem Pinsel und etwas Seifenwasser.

Schritt 7 - Abdichten

Wenn zwischen der Fensterverkleidung und dem Gebäude Lücken vorhanden sind, können diese mit Verstemmungen ausgefüllt werden. Es sollte auch möglich sein, das Metall leicht zu biegen, damit es richtig passt. Verstemmen und dann mit einem angefeuchteten Finger die Wulst der Verstemmung glätten, so dass sie eben und bündig mit der Verkleidung und dem Gebäude ist.

Loading...