Wie man ein Fenster Cornice Brett baut

Um Ihren Innenfenstern mehr Wirkung zu verleihen, können Sie Baue eine Gesimsleiste als Do-it-yourself-Projekt.

Nehmen Sie Messungen

Das erste, was Sie tun müssen, ist Messungen zu machen. Ein Maßband erleichtert diesen Teil im Gegensatz zu einem Maßstab. Machen Sie auch eine Zeichnung dieser Messungen, wie Sie gehen, damit Sie wissen, dass Sie sie beim Schneiden korrekt haben. Messen Sie die Breite Ihres Fensters und addieren Sie insgesamt vier Zoll, was bei der Installation zwei Zoll Platz auf jeder Seite ermöglicht. Sie müssen von der nächsten Wand aus messen, um die Breite des Tops zu erhalten. Sie können so weit kommen, wie Sie möchten, aber eine gute Faustregel ist, 2 bis 3 Zoll weiter draußen als Ihre Vorhänge zu messen.

Nächste Maßnahme von der Linie, wo Sie Ihr Gesims montieren werden, bis zu dem Punkt, wo Sie Ihr Gesims kommen möchten. Denken Sie daran, dass, wenn Sie planen, Scalloping oder ein anderes dekoratives Scrollen an der Vorderseite Ihres Boards hinzuzufügen, fügen Sie hier zusätzlichen Raum hinzu. Fügen Sie das Maß auf Ihrem Papier für die Seiten Ihres Cornice-Brettes hinzu, damit diese nicht vergessen werden, wenn das Holz geschnitten wird.

Wählen Sie Stoff

Jeder Stoff, den Sie mögen, ist in Ordnung, solange er nicht zu dünn ist. Ein mittelschwerer Stoff scheint für dieses Projekt am besten zu funktionieren. Wenn Ihr Stoff zu dünn ist, verliert er im Laufe der Zeit seine Form. Wenn Sie ein schweres Gewebe verwenden, müssen Sie nur sicher sein, dass es gut an der Kranzleiste befestigt ist und dass bei der Montage zusätzliche Nägel oder Schrauben verwendet werden, damit es nicht herunterfällt. Zusätzlich zum Stoff müssen Sie eine Polsterung auswählen, die auch als Wattierung bezeichnet wird und am häufigsten zum Quilten verwendet wird. Sie können Baumwoll- oder Polyesterwatte wählen. Beides funktioniert gut für dieses Projekt. Wenn Sie Ihren Stoff zuschneiden, achten Sie darauf, dass Sie mindestens 2 Zoll rundum um das Board wickeln können. Was das Würfeln betrifft, funktioniert es am besten, wenn es genau auf die Messung zugeschnitten wird und Ihnen eine klare Linie gibt.

Kaufe Holz und Klammern

Gehen Sie zu Ihrem lokalen Baumarkt, um Ihr Holz für Sie zu schneiden. Es gibt keinen Grund, ein teures Holz zu kaufen. Vermeide es jedoch, Spanplatten zu verwenden, da es nach einiger Zeit schlechter wird. Kaufen Sie dort auch L-förmige Halterungen, die robust genug sind, um Ihr Gesims zu halten. Sie benötigen auch Holzleim und Leimspray für die Montage und Schrauben, um es an Ort und Stelle zu hängen, wenn Sie zum Aufhängen bereit sind.

Montieren Sie das Gesims

Nehmen Sie den Holzleim und montieren Sie Ihr Kranzbrett, und fügen Sie dann Schrauben zu jedem Abschnitt hinzu, um zu sichern. Wenn sie vollständig zusammengebaut sind, sprühen Sie jeweils einen Bereich mit Klebstoffspray und befestigen Sie vorsichtig jedes Ihrer Watterteile. Wenn Sie dies auf dem gesamten Gesims abgeschlossen haben, können Sie damit beginnen, Ihr Gesims mit Stoff zu bedecken. Wenn Sie den Stoff auftragen, achten Sie darauf, dass Sie in der Mitte mit gestrafftem Stoff beginnen. Befestigen Sie sie mit einer Heftpistole auf der Rückseite des Cornice Boards. Arbeite dich von diesem Punkt weg, um sicherzustellen, dass der Stoff glatt ist. Nachdem Sie den Stoff befestigt haben, befestigen Sie die L-Klammern an der Rückseite fest mit Schrauben. Sie sind jetzt bereit, Ihr neues Gesims aufzuhängen. Montieren Sie über Ihrem Fenster, indem Sie einfach die L-Klammern einschrauben. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es stabiler sein soll, können Sie auch ein paar Nägel oder Schrauben in die Wand unter dem Gesims einfügen.

Cornice Boards können zu einem Fenster mit oder ohne Vorhänge hinzugefügt werden. Sie können sie jederzeit wiederherstellen, wann immer Sie möchten. Wenn Sie sich dazu entscheiden, fügen Sie die Batting hinzu oder ändern Sie sie. Die Boards selbst halten Jahre lang und bringen zusätzlichen Stil in Ihr Zuhause oder Büro.

Loading...